How to confuse an idiot

30. Juni 2008 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

youtube

Livecounter

30. Juni 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

wau-widget Auf Amung.us kann sich jeder ohne Anmeldung einen Livecounter für den eigenen Netzauftritt besorgen. Zeigt an, wieviele Menschen sich zur Zeit auf der Seite befinden. Ist euch bestimmt schon auf einigen Seiten ins Auge gesprungen.

sshot-2008-06-30-[17-04-35]

Den eigenen PC über das Internet fernwarten

30. Juni 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, Privates, Windows, geschrieben von: caschy

Den eigenen PC über das Internet fernwarten Fernwartung – immer ein beliebtes Thema. Wie kann man möglichst einfach auf den eigenen PC zugreifen? Natürlich simpel zu bedienen und am besten mit Freeware. Nun könnte ich den TeamViewer erwähnen, der momentan mein liebstes Fernwartungstool ist. Doch wo liegen die Nachteile?

Mac OS X und Windows per Fernwartung

30. Juni 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Mac OS X und Windows per Fernwartung Der geniale TeamViewer ist jetzt auch für Macs aus dem Hause Apple verfügbar. Heisst: Fernwartung von Mac OS X zu Mac OS X, von Mac OS X zu Windows und von Windows zu Mac OS X. Kostenlos natürlich.  Nett – hoffentlich bleibt die Software für Privatanwender kostenlos.

Auswertung des Tippspiels zur EM 2008

29. Juni 2008 Kategorie: Internet, Privates, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Hier die Auswertung des Tippspiels, welches hier mit Gewinnmöglichkeit angekündigt wurde. Tja – ich habe dem Sieger ein Geschenk versprochen – und nun? 😉

sshot-2008-06-29-[23-28-39]
(die ersten 11)

Die Ärzte am 28.06.2008 in Bremerhaven

29. Juni 2008 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Gestern war Konzerttag. Die Ärzte – selbst ernannte beste Band der Welt – waren zu Gast in Bremerhaven. Circa 20.000 Besucher machten das Gelände auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz unsicher. Open Air halt. Vorgruppen waren: Panteón Rococó, Dúné und Velvetone.

CIMG0204 

Kostenlos USB-Sticks verschlüsseln

29. Juni 2008 Kategorie: Backup & Security, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

USB-Sticks verschlüsseln? Alter Hut. Mit Open Source? Gibt es auch. Einen USB-Stick verschlüsseln und ohne Administratorrechte an jedem PC nutzen? Kostenlos? Gibt es auch – in Form von Rohos Mini Drive.

sshot-2008-06-29-[00-46-56]

WOT – Web of Trust

28. Juni 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Manche Internetseiten sehen vertrauenswürdig aus – sind es aber in keiner Weise. Da wird mit kostenlosen Downloads geworben, die alle eines wollen – schadhafte Software auf den heimischen Computer bringen. Eine kleine Erleichterung bietet WOT, eine Erweiterung für Firefox, an.

sshot-2008-06-28-[09-59-57]

SWR3 Radio Sidebar Player 0.4

28. Juni 2008 Kategorie: Internet, Privates, Windows, geschrieben von: caschy

logo Ich habe eben das Sidebar-Gadget des Radiosenders SWR3 auf den neusten Stand gebracht. Mithilfe dieses Gadgets könnt ihr SWR3 in der Sidebar von Windows Vista platzieren. Ihr braucht so nicht mehr die Homepage des Senders ansurfen, um den Stream zu hören.

Wörterbuch sichern

27. Juni 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Wörterbuch sichern Wer viel Text in das Internet bringt, der wird sicherlich die deutsche Rechtschreibprüfung für Firefox installiert haben (gibt es auch für die mitlesenden Schweizer und Österreicher). Doch nicht alles taucht in den Wörterbüchern auf – und so kann man fehlende Wörter per Kontextmenü zum Wörterbuch hinzufügen.

Modelleisenbahn für Männer

27. Juni 2008 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Mein lieber Scholli – ich habe eben die wohl realistischste Modelleisenbahn nebst Szenerie gesehen. Wahnsinn! Schaut es euch selber an. Leider ohne Infos zum Standort…

pictures_model_train_16 
(Bildquelle: FunMansion)

Inhalte von USB-Sticks sichern

27. Juni 2008 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

In Zeiten, in denen man USB-Sticks mit einer Kapazität von vier Gigabyte für unter 10 Euro hinterher geworfen bekommt machen sich die Leute wohl kaum noch die Mühe, Daten zum Transport auf CD zu brennen. Schnell die Daten auf den Stick kopiert und ab geht’s.

Wer zu faul ist, regelmäßig die Inhalte seines USB-Sticks händisch auf den PC zu kopieren, der sollte sich die Freeware USB Image Tool anschauen. Unter Zuhilfenahme dieses Freeware-Programms ist es auch möglich, mehrere favorisierte Images seines Sticks anzulegen.

sshot-2008-06-27-[17-44-47]

Wer mag, kann sich alternativ auch eine Batch schreiben und unter Zuhilfenahme der Kommandozeilenversion von 7Zip selbst eine Backup-Alternative basteln.

Google kommt ins Wohnzimmer

27. Juni 2008 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Heute erschien ein neues Spielzeug für Menschen, die einen UPnP-Streaming-Clienten ihr Eigen nennen. Klingt kompliziert – beschreibt aber zum Beispiel eine Playstation 3 oder jedes andere Gerät, mit dem es möglich ist, Medien vom PC auf das Endgerät zu transportieren.

Natürlich wirft Google mit dem Google Media Server nicht einfach so eine Software auf den Markt – sondern verpackt diese geschickt als Gadget. Das heisst, dass man – um in den Genuss zu kommen – erst einmal die Google Desktop Search installieren muss. Klingt komisch, ist aber so.

Die Installation ist flott geschehen, die Konfiguration auch für absolute Low-Brainer gedacht. Verkehrt machen kann man eigentlich nichts.

Ich habe den Spass mal testweise installiert und indexiere gerade meine Daten – zwei meiner drei Mediaserver erkennen schon einmal, dass da eine neue Software im Haus ist.

Leider konnte ich bisher keine funktionierende Verbindung zu YouTube aufbauen – es werden zwar Videos in der Übersicht textmäßig angezeigt – doch der Ladevorgang nimmt kein Ende. Fotos aus meinem Picasa-Album wurden allerdings dargestellt.

Google Media Server  streamt Fotos aus Picasa und / oder Videos von YouTube – natürlich neben dem ganzen Krempel, den man auf seiner Festplatte beherbergt. Bisher kann man leider nicht einstellen, dass man nur bestimmte Ordner freigeben möchte, die entsprechende Option ist – zumindest bei mir – ausgegraut.

Fazit: Aufgrund der Tatsache, dass man die Google Desktop Search als Voraussetzung installieren muss, sind andere Lösungen eine bessere Wahl. Doch das ist nicht der einzige Grund. Fehlende Ordnerverwaltung und einfache Nichtfunktionalität sind zumindest für mich ein Grund für den Nicht-Einsatz. Wer interessiert ist, kann sich in der entsprechenden Google Gruppe mit Leidgenossen austauschen.

Die absolute Lösung auf Windowsbasis ist für mich immer noch der kostenlose TVersity Mediaserver. Dieser streamt auch tausende Fernsehsender und auch Bilder aus verschiedenen Internetdiensten.

Der geniale TeamViewer wird noch besser

26. Juni 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

viewerbox80x80pixel Ich habe bereits einige Male über TeamViewer geschrieben – und aus den Kommentaren weiss ich, dass auch viele von euch die grandiose Fernwartungssoftware einsetzen, die für den Privatanwender kostenlos ist. Punkte, die seit jeher für TeamViewer sprachen: benötigt keine Installation, da auch als portable Version vorhanden – und die kinderleichte Bedienung.

sshot-2008-06-26-[16-44-35]

Portable WordPress 2.6 Beta – mit Webserver

25. Juni 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, WordPress, geschrieben von: caschy

Portable WordPress 2.6 Beta – mit Webserver Ich setze seit ewiger Zeit den UsbWebserver von Leon de Vries aus den Niederlanden ein. Der ganze Spass ist portabel und benötigt also keinerlei Installation. Die Konfiguration ist mehr als einfach – starten und fertig. Unter Zuhilfenahme des UsbWebservers habe ich die gestern erschienen Beta von WordPress 2.6 für euch vorinstalliert.