Inhalte von USB-Sticks sichern

In Zeiten, in denen man USB-Sticks mit einer Kapazität von vier Gigabyte für unter 10 Euro hinterher geworfen bekommt machen sich die Leute wohl kaum noch die Mühe, Daten zum Transport auf CD zu brennen. Schnell die Daten auf den Stick kopiert und ab geht’s.

Wer zu faul ist, regelmäßig die Inhalte seines USB-Sticks händisch auf den PC zu kopieren, der sollte sich die Freeware USB Image Tool anschauen. Unter Zuhilfenahme dieses Freeware-Programms ist es auch möglich, mehrere favorisierte Images seines Sticks anzulegen.

sshot-2008-06-27-[17-44-47]

Wer mag, kann sich alternativ auch eine Batch schreiben und unter Zuhilfenahme der Kommandozeilenversion von 7Zip selbst eine Backup-Alternative basteln.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. lorenzmeyer says:

    Grüß Dich Caschy,

    kannst Du freundlicher Weise eine Batch-Datei anbieten.

    Wäre super!

    Gruß jörg

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.