Xiaomi: Neue AIoT-Geräte werden am 21. Juni 2022 vorgestellt

Normalerweise ist es üblich, dass Xiaomi im Monatsturnus neue Smartphones auf den Markt wirft. Na gut, das ist in der kommenden Woche, am 23. Juni, mit dem Poco-Event separat gehalten. Aber bereits am 21. Juni 2022, also kommenden Dienstag, sollen neue Gerätschaften von Xiaomi für den europäischen Markt gezeigt werden. Im Fokus des Events in Paris: „AIoT-Geräte“.

Da braucht man vermutlich nicht lange überlegen, auch wenn man einen Blick auf das Teaserbild wirft, was uns da erwarten wird. Neue Scooter sollen da – gerade noch rechtzeitig für diese Saison – aufwarten. Gleich drei Modelle dürfen wir nach letztem Kenntnisstand und Informationen des KBA erwarten. Zum Xiaomi Scooter 4 Pro konnten wir euch bereits erste technische Details liefern. Die einzige Unbekannte ist da der Preis.

Auch das Xiaomi Mi Band 7 wird nun endlich für Europa erwartet. Jenes hat man bereits für den chinesischen Heimatmarkt präsentiert und da soll sich der Preis auf 50 bis 60 Euro belaufen. Lassen wir uns mal zu Preisen und weitere Produkten überraschen. Im Nachgang des Events könnt ihr hier wie gewohnt alles nachlesen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Gibt es einen Livestream zu dem Event und eine Uhrzeit? Finde selbst leider nichts.

  2. Mehr Infos wo denn das Event stattfindet, in Form eines Links wäre ja recht fein gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.