Xiaomi 12 und 12 Pro: MIUI Beta auf Basis von Android 13 startet

Xiaomi sucht Tester für seine MIUI Beta, die auf dem just erschienenen Android 13 basiert. Es handelt sich um einen Aufruf für die Global ROM, der Nutzer der Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro betrifft. Der chinesische Hersteller will pro Modell 200 User für den Betatest zulassen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Xiaomi gibt bekannt, dass die ganze Kommunikation nach der Bewerbung, die ihr hier einreichen könnt, anschließend über einen Telegram-Kanal läuft. Vor der Teilnahme an der Beta sollten alle Daten gesichert werden. Wichtig ist, dass ihr bei Interesse an der Nutzung der Beta auch gewillt seid, Rückmeldungen abzugeben. Zudem solltet ihr mit Bugs rechnen. Auch mahnt Xiaomi, dass ihr in der Lage sein solltet, euer Gerät wiederherzustellen, falls das Flashen nicht funktioniert oder Updates fehlschlagen.

Im Klartext richtet man sich da an fortgeschrittene User. Wer teilnehmen will, muss zudem mindestens 18 Jahre alt sein. Alles Weitere könnt ihr auch direkt hier bei Xiaomi nachlesen. Letzten Endes eignet sich die Teilnahme eben nur für Nutzer, die bereit sind einiges an Macken hinzunehmen und unbedingt schon jetzt Android 13 am Xiaomi 12 bzw. Xiaomi 12 Pro verwenden wollen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.