Anzeige

Xbox Series X|S: Was ist mit HDR10+ und Dolby Vision los?

Die Xbox Series X|S wird nicht nur für Filme und Serien, sondern auch für Spiele Dolby Vision unterstützen. Das Update für Games erscheint jedoch erst 2021. Doch neben Dolby Vision gibt es ja auch noch andere HDR-Formate – etwa HDR10+. Letzteres soll die Next-Generation-Konsole zum Launch wohl nicht bieten – klar ist die Kommunikation der Redmonder jedoch nicht.

So heißt es in den Foren des Unternehmens, dass HDR10+ ausdrücklich nicht an Bord sei. Ich selbst fand jedoch auch schon Berichte, laut denen Microsoft HDR10+ für die Xbox Series X|S bestätigt habe. Was nun der Fall ist, werden wir also erst sehen, wenn die Konsole tatsächlich verfügbar ist. Amazon Prime Video nutzt ja für einige Filme und Serien HDR10+. Wie sie dann an der Xbox Series X|S erstrahlen, ist derzeit offen.

Genau so ist offen, was genau mit Dolby Vision laufen wird – werden es etwa nur Streaming-Apps wie Amazon Prime Video, Disney+ und Netflix sein, oder aber auch Ultra HD Blu-rays? Insgesamt ist die HDR-Situation um die Xbox Series X|S also doch etwas komplexer als man auf den ersten Blick annehmen würde. Ich werde mir das bei beiden Konsolen von Microsoft sowie der PlayStation 5 mal etwas genauer ansehen und euch auf dem Laufenden halten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Ich würde keinem empfehlen Filme über die xbox one x oder Series x zu streamen. Einfach durch den immensen Stromverbrauch.

    Die 30,- für Nen 4k fire TV Stick chromecast Android Box oder raspberry pi amortisieren sich schon nach wenigen Monaten.

    Wenn der Fernseher oder Verstärker nicht auch die Apps unterstützen.

  2. keine Ahnung wo du deine Informationen her bekommst https://www.dolby.com/gaming?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=gamingindolby&utm_term=edl&utm_content=xbox-announcement

    auf der Dolby Seite steht das die neuen Konsolen Dolby Vision / Atmos können und das erste Spiele 2021 kommen, also nehme ich an die können das bei Auslieferungen und HDR10+ konnte doch schon die Xbox one X und auf der offiziellen Seite steht auch das die Konsole HDR 8k Streamen kann also lese ich da raus HDR10 können

    • André Westphal says:

      Lies das doch mal genauer, da steht: „With support for Dolby Atmos games at launch and Dolby Vision games coming in 2021″…Das heißt übersetzt: „Mit Support für Dolby-Atmos-Spiele zum Launch und Dolby-Vision-Spiele ab 2021…“ Zum Lauch funktioniert es also nicht, bevor die Konsole mit einem Update versorgt wurde.

      HDR10 kann die Xbox Series X – HDR10+ kann sie wohl offiziell nicht – siehe Link zum Microsoft-Forum. Da gibt es mehrere Threads zum Thema und immer kam die offizielle Antwort: „Nein“. Allerdings gab es auch mal die Aussage „Ja, kann sie“ – daher muss man zum Launch eben echt mal testen.

      • Gibts denn schon spiele für Dolby Vision?

        • André Westphal says:

          So weit ich weiß aktuell noch nicht, zumindest definitiv nicht im Konsolensegment. Und wenn die Xbox Series X / S das erst ab 2021 beherrschen, kann es auch sein, dass es etwas dauert, bis Entwickler das für Games nutzen. Das kommt aber drauf an, wie schwierig es einzubinden ist und ob darin ein Mehrwert gesehen wird.

  3. Ich wollte erst etwas sticheln, von wegen ohnehin keine wirklich neuen Games zum Start… aber lassen wir das 🙂

    Der Punkt ist wichtig, aber so dramatisch doch nun auch nicht. Erwartet ihr wirklich große Unterschiede in Spielen zwischen Standard HDR und Dolby Vision? Dolby verkauft diese Zertifizierung aktuell eben gerne an so gut wie alles und jeden.
    HDR in den Spielen wird es doch trotzdem geben. Zudem der große Vorteil, eben dass Dolby Vision ein dynamisches HDR Format ist, der erübrig sich in Spielen doch ohnehin. Bei Filmen und Serien ist das natürlich etwas anderes.

    HDR 10+ ist doch ebenfalls kaum noch von Relevanz. Einige wenige Amazon Serien laufen mit HDR 10+. Auch hier sollte der Unterschied zum Standard HDR10 sehr gering sein.

  4. Es würde mir zwar nicht einfallen, Filme über die Xbox zu schauen, aber nur so aus Neugier: Sobald ich die Xbox anwerfe, schaltet der TV in den Gaming-Mode und deaktiviert alles, was nach Optimierung riecht. Werden dann Filme ab Xbox trotzdem optimal wiedergegeben? Macht das jemand?

    Denn abgesehen von der hassenswerten Zwischenbild-Berechnung gibt es auch Optimierungen, die durchaus sinnvoll sind.

  5. Crowdwiggle says:

    Ist HDR10+ nicht Samsungs Eigenentwicklung? Zwar vergleichbar mir Dolby Vision, jedoch hat sich dieses bei den meisten TV Herstellern und auf den großen Streaming Portalen durchgesetzt. Nicht umsonst ist mittlerweile der Unmut in der Samsung TV Community groß, da sich Samsung konsequent Dolby Vision versperrt um der Eigenproduktion Auftrieb zu geben.

    • HDR10+ erinnert mich an die HD-DVD: Der Initiator kämpft bis zum Letzten, um den Standard im Markt durchzudrücken. Doch irgendwann ist die Konkurrenz zu mächtig, die Meinungen sind gemacht und das langsame Sterben beginnt. In dieser Nicht-Lebensphase befindet sich aktuell HDR10+.

      Wir sind nach langen Jahren von Samsung auf LG mit Dolby Vision umgestiegen und haben erst dann gesehen, was wir alles verpasst haben. Deshalb lasset alle Hoffnungen fahren, Ihr Samsung-Anbeter! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.