Anzeige

Xbox Serie X|S: FPS Boost zündet für einige abwärtskompatible Spiele-Titel den Framerate-Turbo

Microsoft weitetet seine Bestrebungen in Sachen „Abwärtskompatibilität“ für die Xbox Series X|S aus. Bislang profitieren Spiele-Titel vergangener Konsolengenerationen gar von den Next-Gen-Konsolen in Hinsicht auf schnellere Ladezeiten oder die Möglichkeit zur Schnellfortsetzung von Spielen. Bei den beliebtesten Titeln ging man da gar noch etwas mehr in die Tiefe und fügte weitere Verbesserungen hinzu. Mit „FPS Boost“ sollen abwärtskompatible Spiele zumindest etwas von der Power der Next-Gen-Konsolen zugutekommen. Das Ergebnis: Verdoppelte, in einigen Fällen gar vervierfachte Frameraten, bei kompatiblen Spielen.

Die „FPS-Boost-Funktionalität“ ist nicht für alle abwärtskompatiblen Titel anwendbar. Microsoft bedient sich da einigen Tricks, sodass Spiele von vergangenen Konsolengenerationen in den Genuss der zusätzlichen Power der Xbox Series X|S kommen. Damit ist man in der Lage durch schnellere Renderergebnisse höhere und konstantere Framerates zu erzielen, um Spielerlebnisse flüssiger zu machen. Flüssiger, als es besagte Titel noch mit der damaligen Hardware sein konnten. Im Zuge der Neuankündigung der Funktion verrät man bereits erste kompatible Titel, welche vom FPS-Boost profitieren: Far Cry 4, New Super Lucky’s Tale, Sniper Elite 4, UFC 4 und Watch Dogs 2.

Diese Titel sind einerseits sehr beliebt in der Xbox-Community, andererseits können sie auch prima das Potenzial von „FPS Boost“ aufzeigen: So ist es den Entwicklern gelungen „New Super Lucky’s Tale“ mit bis zu 120 Bildern in der Sekunde zum Laufen zu bringen. Und UFC 4 bietet auch auf der Xbox Series S 60 FPS. Dabei soll es jedoch nicht bleiben, man arbeite hart daran die Funktion für mehr Titel zu ermöglichen. Wer den FPS Boost ausprobieren möchte: New Super Lucky’s Tale und Sniper Elite 4 sind derzeit mit Xbox Game Pass verfügbar. Künftig sollen auch weitere FPS-Boost-Titel dem Game Pass beiwohnen.

Um entsprechende Titel zu erkennen, wolle man seitens Microsoft noch im Frühjahr ein Systemupdate mit neuen Menüsymbolen und Systemeinstellungen (siehe Bilder) verteilen. Eine neue Schaltfläche soll die Kompatibilitätsoptionen „FPS Boost“ und „Auto HDR“ ein- und ausknipsen lassen. Ist also lediglich ein Angebot, was Microsoft da macht. Wollt ihr da wieder in einen „Retro-Flair“ zurückkehren, so ist dies aufgrund der Optionalität ebenso möglich. Zudem plane man eine neue Anzeige zu implementieren, die Aufschluss darauf gibt, ob ein Spiel mit FPS Boost läuft.

Xbox Series X 1TB
490,00 EUR
Xbox Series S 512GB
Hardware-beschleunigtes Raytracing macht dein Spiel noch realistischer; Spiele Games mit bis zu 120 Bilder pro Sekunde
349,00 EUR
Angebot
Xbox Play & Charge Kit M
Bleibe immer im Spiel mit dem Xbox Play & Charge Kit + USB-C Kabel.; Lade während oder nach deinem Spiel, auch wenn deine Xbox im Standby-Modus ist.
−7,00 EUR 22,99 EUR
Angebot
Xbox Wireless Controller Carbon Black
−15,02 EUR 52,47 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich find den Artikel etwas missverständlich.

    Müssen jetzt nach wie vor Patches für die einzelnen Spiele kommen? Das wäre ja nichts neues.
    Oder wird der FPS Boost vom System gesteuert? Dann braucht es aber vermutlich ein System-Update. Wann kommt dieses dann?

    • Steht im Text. Systemupdste und dann gibts kein FPS lock mehr

      • Hab gerade etwas recherchiert…es braucht anscheinend kein System Update und die 5 genanten Spiele sind ab heute mit doppelter Framerate spielbar!

        Eine FPS Boost ein/aus Einstellung kommt dann in einem zukünftigen System-Update.

        Sollte man bitte im Artikel ändern! Bin sicher nicht der einzige, der das nicht verstanden hat.

  2. Hab gerade etwas recherchiert…es braucht anscheinend kein System Update und die 5 genanten Spiele sind ab heute mit doppelter Framerate spielbar!

    Eine FPS Boost ein/aus Einstellung kommt dann in einem zukünftigen System-Update.

    Sollte man bitte im Artikel ändern! Bin sicher nicht der einzige, der das nicht verstanden hat.

  3. Die Spiele sind doch aufwärtskompatibel – das Angebot ist softwareseitig von den Spielen her; Dass die Konsole abwärtskompatibel ist, ist nix neues!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.