WeChat kooperiert mit Western Union, ermöglicht Geldtransfer per Messenger – US-only

Artikel_WeChatSeien wir mal ehrlich, der Markt für Messenger ist übersättigt. Auch wenn in den vergangenen Jahren immer wieder neue Anbieter wie Pilze aus dem Boden schossen, setzte sich kaum einer gegen die großen Messenger-Apps am Markt wirklich durch. Wie auch? Im Kern sind doch alle Messenger gleich, bis auf das eine oder andere Zusatzfeature, doch keines hebt sich so richtig von der Masse ab oder kann Nutzer in scharen zum Wechseln bewegen. Einige Anbieter versuchen es dann doch, um neue Nutzer mit besonderen Features hinzuzugewinnen.

Doch auch hier zeichnet sich innerhalb kürzester Zeit ein Trend ab, dem wiederum andere Anbieter folgen. So scheint es aktuell mit der Möglichkeit zu sein, Geldbeträge über bestimmte Messenger an Kontakte versenden zu können. Während ich nicht zwingend jedem Anbieter meine Kontodaten anvertrauen würde, scheint WeChat an einer vertrauenswürdigen Alternative zu arbeiten.

Wie bobsguide berichtet, ist WeChat-Anbieter Tencent eine Partnerschaft mit dem Geldtransfer-Unternehmen Western Union eingegangen, um das Überweisen von Geld via WeChat zu ermöglichen. Dabei bietet der Deal mit Western Union einige Vorteile gegenüber anderen Apps, die den Geldtransfer ermöglichen. Man kann das Geld auf dem klassischen Weg von Bankkonto zu Bankkonto überweisen, aber auch an eine digitale Geldbörse, ähnlich dem PayPal Guthaben-Prinzip.

Doch der größte Vorteil vom Western Union und WeChat-Deal ist, dass man sofort über das transferierte Geld in bar verfügen kann. Man muss den Betrag lediglich von einer lokalen Western Union Dienststelle abheben und schon hat man in Notfällen Bargeld zur Verfügung.

Der Nachteil ist jedoch: die Funktion zwar ab sofort verfügbar, jedoch zunächst ausschließlich in den USA.

(Quelle: Quartz)

WeChat_iOS

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Und wieder einer dieser überflüssigen Artikel über „USA only“ Kram. Besser mal einen Artikel weniger statt welche die uns in Deutschland nichts bringen.

  2. WeChat ist hier in China eigtl, kein klassischer Messenger sondern eher ein Multifunktionswerkzeug mit Messengerfunktion.
    Ein paar der vohandenen Möglichkeiten hier in China: Bezahlfunktion im Laden, nahezu jeder Conveniencestore, jedes Kaffee und zunehmend Einzelhändler akzeptieren WeChat als Zahlungsmittel, Rechnungen (Strom, Gas, Wasser….) können per Wechat bezahlt werden, Flug/Zug tickets gebucht werden, Taxi bestellen und bezahlen, Mobilguthaben aufladen, Kinotickets kaufen, selbstverständlich Geld senden&empfangen,Geld spenden für Charity usw…..

  3. Ich habe eine Freundin in China, und sie hat mir erzählt das sie ihr Gehalt über wechat bekommt 😀 , ich glaube das wird sich hier nicht durchsetzen^^

  4. Western Union, der bevorzugte Dienstleister der Betrüger. Nicht schlimm ist das nur US Only.

  5. USA als test Gebiet für neue Geld transfer Wege für Terroristen?

  6. Die Prinzen aus Nigeria wirds freuen!

  7. In Deutschland noch nicht durchgesetzt… Den ganzen Messengern fehlt für Europa als WA Konkurrenz das soziale Netzwerk im Hintergrund damit es einen Mehrwert bietet… oder ähnliches…

    Okay Wechat war nur mit Username oder irre ich mich?!? Verwechsel ich was?!?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.