Wacken World Wide: Kostenfreies, virtuelles Event

Das Wacken Open Air wurde bekanntermaßen für 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Als kleinen Trost wollen die Veranstalter nun Wacken World Wide starten. Das virtuelle Event soll mehrere, kostenlose Streams in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom bzw. MagentaMusik 360 und MagentaTV beinhalten.

Hereinschauen könnt ihr über die App von MagentaMusik 360 und MagentaTV sowie über die Website. Die angekündigten Künstler lesen sich für Metalheads gar nicht so übel:

  • Blind Guardian
  • Heaven Shall Burn
  • In Extremo
  • Kreator
  • Beyond The Black

Laut den Machern handele es sich um eine Mixed-Reality-Show mit vollwertigen Liveauftritten, keiner Wohnzimmer-Mucke. Zusätzlich soll es auch Konzerte von Newcomern, Interviews und Einblicke hinter die Kulissen geben. Auch der Metal Battle und einige bekannte Gesichter sollen mit von der Partie sein. Zudem will man ein paar Zusatzeinnahmen mitnehmen, indem man Souvenir-Tickets und Festival-Bändchen verscherbelt. Dadurch sollen auch die beteiligten Künstler unterstützt werden.

Stattfinden soll das virtuelle Event digital vom 29. Juli bis zum 1. August 2020. Dabei ist 2020 das erste Mal in 30 Jahren, dass das Festival, welches mittlerweile längst Publikum über die klassischen Metal-Kreise hinaus erreicht, abgesagt werden musste. Ich selbst habe das Festival auch in meiner Metal-Hochphase besucht, allerdings 1998, als es noch deutlich „kleiner“ gewesen ist als heute. Da habe ich mit meinen Freunden sehr positive und langlebige Erinnerungen an Auftritte von Bands wie Sentenced, Cradle of Filth oder Agathodaimon mitgenommen.

Für die Mixed-Reality-Elemente verwendet man XR-Technologie: Die Künstler spielen live, werden in Echtzeit mit Kamera-Tracking abgefilmt und in ein virtuelles Set integriert.  Im Nachgang werden die Auftritte in der Mediathek von MagentaMusik 360 und der Megathek von MagentaTV verfügbar sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Und was für ein Zufall:
    Passend zum Blogeintrag von André zu Tron 3 (https://stadt-bremerhaven.de/tron-3-erhaelt-vielleicht-eine-neue-chance-bei-disney/) gibt es auch ein Wacken-T-Shirt im „Tron-Design“: https://www.metaltix.com/www-t-shirt-tron-merchandise-51794.html

  2. Geil wenn jemand noch SENTENCED kennt ! Respekt ! 🙂 Hatte vor über 20 Jahren einen riesigen Aufkleber auf meinem alten Civic 🙂

    • André Westphal says:

      Sentenced waren super – live damals auch echt klasse, haben mega Stimmung gemacht. Meine Lieblingsalben von ihnen sind auch bis heute die „Frozen“ und „Crimson“ :-).

      • Ja die Alben sind super. Und sowas Gutes wie „Amok“ habe ich nie wieder irgendwo gehört.
        Kennst Du noch Cemetary und Sundown ? Genial…

    • Natürlich. Sentenced gehörte vor vielen Jahren auch zu meinen musikalischen Helden. Muss ich mich jetzt alt fühlen? 😀

      Killing me killing you… *sing

  3. Geil, danke.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.