ja! mobil und Penny Mobil: Infos zu LTE, WLAN-Call und VoLTE

Nicht nur bei congstar gibt es Nachrichten aus dem Bereich LTE, WLAN-Call und VoLTE, auch bei den Untermarken ja! mobil und Penny Mobil bewegt sich was. Auch Bestandskunden der Mobilfunktarife von ja! mobil und Penny Mobil surfen ab sofort im LTE-Netz. Neukunden von ja! mobil und Penny Mobil surfen bereits standardmäßig und ohne Aufpreis im LTE-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s. Die Umstellung in das LTE-Netz durch den technischen Leistungserbringer der REWE Tarife – Congstar – umfasst auch die Nutzung von Voice over LTE (VoLTE) und WLAN-Call, wodurch eine bessere Sprachtelefonie ermöglicht werden soll. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Smartphone, das diese Funktionen unterstützt. Neukunden können VoLTE und WLAN-Call ab dem 20. Juli nutzen, Bestandskunden steht VoLTE und WLAN-Call ab Ende August zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Wenn das so gut funktioniert wie bei Fraenk, dann herzlichen Glücklochwunsch.

  2. Congstar… keine VoLTE Unterstützung für Pixel-Geräte. Die sagen Google muss aktiv werden, Google sagt nur allgemeines blabla. Dabei könnte Congstar die VoLTE-Einstellungen per Carrier Services über den Playstore verteilen. Machen die aber nicht. Mit gerooteten Smartphones ist das natürlich kein Problem – aber das ist ja für 99% der User uninteressant.

    VoLTE ist in der Bereitstellung ein Armutszeugnis der Mobilfunkbranche (Netz- und Smartphoneanbieter). Wird bestimmt genau so ein Gesch… mit 5G.

    • Koboldchen says:

      Seit Android 11 Beta 2, die gestern für Pixel-Phones zum Testen erschienen ist, soll VoLTE bei Congstar funktionieren. Es gibt also Hoffnung, dass bei Erscheinen der Produktivversion wahrscheinlich im September das Thema auch endlich durch ist.

    • Hab VoLTE und WifiCall bei meinem OnePlus 7 Pro 🙂 Und Aldi Talk als Anbieter.

    • Welche Pixel? Bestimmt das beschissene Pixel 2/XL. Da gibt es nämlich noch nicht einmal mit o2 VoLTE/WiFi.

      War mein letztes Pixel, so gern ich Android liebe aber das ist die größte Sauerei. Da denkt man, man ist den Branding Dreck von Samsung los und dann passiert sowas.

      Google interessiert sich dafür 0.

    • Uhm, das liegt aber halt wirklich an Google. Congstar kann nur netzseitig das Feature anbieten. Warum Google da so ein Geschisse macht, ist aber tatsächlich nicht nachvollziehbar. Ohne Gebashe ein Lob an Apple, da funktioniert VoLTE schon seit dem iPhone 6

  3. Daniel Düsentrieb says:

    Ich hab ein neuen Vertrag bei High Mobil im Netz der Telekom abgeschlossen und VoLTE und WiFi Calling funktionieren ohne Probleme!

  4. Wenn jetzt die Tarife noch 2-3 Euro günstiger werden wechsel ich wieder zu Prepaid.
    Aktuell habe ich 12GB LTE50 über Congstar (monatlich kündbar) für 18,60€ (gab vor kurzem Angbote, regulär deutlich teurer), da sind 13€ für 5GB LTE25 schon ein wenig zu viel. Der 3GB Tarif wiederum ist in Ordnung mit 8€. Keine Ahnung warum die zwei GB plötzlich 5€ kosten sollen.

  5. therealThomas says:

    Mal sehen, wie lange das noch für Kaufland mobil dauert.

    • Bestandskunden von Congstar, Ja und Penny Mobil bekommen Volte erst in etwa 7 Wochen. Vielleicht wird Volte erst bei Beginn eines neuen Leistungszeitraum freigeschaltet. So dass Volte dann für viele erst im September nutzbar wäre.

  6. Diese Woche gibt es übrigens in allen Penny Märkten 50% Rabatt auf alle Penny Mobil Starter-Pakete (https://www.pennymobil.de/tarife-und-optionen).

  7. Finde ich sehr gut .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.