Vodafone: Geschwindigkeitserhöhung und Preissenkung bei Kabeltarifen für Neukunden

Artikel Vodafone LogoVodafone gestaltet sein Kabel-Tarifportfolio neu, aber nicht alle Kunden werden davon profitieren. Für Neukunden bietet der Einsteiger-Tarif nun mehr Geschwindigkeit zum gleichen Preis. Statt wie bisher 25 MBit/s gibt es dann 32 MBit/s, der preis bleibt in den ersten 24 Monaten bei 19,99 Euro bestehen. Der Name des Tarifs ist dann „Internet & Phone Kabel 32“. Vodafone verweist darauf, dass man mit diesem Einsteigertarif doppelt so hohe Geschwindigkeiten wie die Konkurrenz anbietet und dabei in vielen Fällen auch noch bis zu 10 Euro günstiger ist. Änderungen gibt es auch beim Bestseller-Angebot „Internet & Phone Kabel 100“.

vf_kabel_neu

In den ersten 12 Monaten kostet dieser 19,99 Euro, ab dem 13. Monat werden nun 34,99 Euro fällig, also 5 Euro weniger als vorher. Über die Kabeltest-Aktion können Neukunden sowohl diesen als auch den Tarif „Internet & Phone 200 V“ über 12 Monate ausprobieren und entscheiden dann, ob sie die hohe Geschwindigkeit beibehalten wollen oder auf den Einsteiger-Tarif wechseln.

Alle Änderungen betreffen diesmal nur Neukunden, in letzter Zeit haben die Anbieter Kunden vor allem im Mobilfunkbereich auch mit Änderungen für Bestandskunden „verwöhnt“. Gerade das Testangebot klingt gar nicht so unattraktiv, auch wenn ich mir schwer vorstellen kann, dass man nach 12 Monaten mit einer 100er-Leitung wieder zurück auf eine langsamere möchte.

Die Übersicht über die angepassten Tarife findet Ihr auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Ich bin grade nicht so begeistert von Kabel…. laut Vodafon seit Januar 80-100% Auslastung meine „50mb“ Leitung zickt rum ohne ende….

  2. Die Preissenkung bei Kabel 100 auf 34,95 ist auch für Bestandskunden verfügbar, wenn diese einen Tarifwechsel vollziehen. Geht natürlich nur, wenn man nicht schon im 100er Tarif ist.
    Die ersten 6 Monate nach dem Tarifwechsel spart man sogar noch 10,00, zahlt also 24,95. Preise jeweils ohne Fritzbox, dafür kommen wie gehabt nochmal 5,00 dazu.

    Heute gerade gewechselt per Hotline. Bestätigung steht schriftlich noch aus, aber so wurde es mir telefonisch angeboten.

  3. 32/2 MBit für 29,99 € habe ich seit 2010, gab es schon davor und wird jetzt wieder eingeführt – wo Vodafone ist, ist vorne…
    Wie war das noch gleich mit dem Abschaffen des EU-Roaming?

  4. Für Bestandskunden ist aber im „Mein Kabel“-Bereich eine Wechselmöglichkeit auf die 100 Mbit für 24,99€ hinterlegt. Genau gesagt: für 6 Monate 24,99€ dann regulär die 34,99€.

  5. Tja, die Frage ist, was machen Bestandskunden im 100er Tarif, die diesen auch gerne behalten wollen? Kündigen und neu abschließen?

  6. Hallo zusammen 🙂

    Man sollte die aktuellen Angebote von Unitymedia nicht ganz aus dem Augenschein verlieren:

    Als Beispiele

    2-Play-Comfort mit 120 Mbit für 24,99 für 24 Monate (danach 34,99)
    oder
    2-Play Premium mit 200 Mbit für 39,99 für 24 Monate (danach 49,99)

    Diese Low-Cost-High-Speed Preise gelten wohl noch bis Mai.

    Kabelanschluss ist keine Voraussetzung, dieser muss nur Verfügbar sein im Ort.

    Grüße

  7. Ich bin irritiert. „1000 GB inklusive“, danach Drosselung auf 10 MBit? D.h. die tolle 200er-Leitung kann man im Monat mal grade eben 15 Stunden lang voll ausnutzen? Rechnen die damit, dass die Leute das wirklich übersehen?

  8. Nachtrag: Diese Klauseln machen die „200-Mbit/s-Leitung“ über den ganzen Monat gerechnet zum Äquivalent einer ungedrosselten 14-MBit/s-Leitung.

  9. KD (Vodafone) bricht bei uns jeden Abend zusammen. Sobald die anderem Häuser in der Straße abends ihre streams starten geht nix mehr aus 50 MBit werden dann knapp 6 mit Glück. Und Stammkunden tritt man noch ins Gesicht indem man Rabatte nur an Neukunden vergibt. Wer immer bei uns als als erstes Glasfaserkabel in Boden schmeißt bekommt in Zukunft mein Geld.

  10. Bei Vertragsabschluss über Check24 Qipu nicht vergessen, gibt ne Satte Premie von bis zu 50 Euro!
    damit sinkt der Preis nochmal im abgerundet 2 im Monat 🙂

  11. Bestandskunden können auch wechseln. Einfach beim Kundensupport anrufen. Die Laufzeit beträgt dann wieder zwei Jahre.

    Das Halbwissen, welches hier verbeitet wird ist ja zu kotzen.

  12. Ab einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB pro Tag behält sich Vodafone Kabel Deutschland vor, die Übertragungsgeschwindigkeit für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 Kbit/s zu begrenzen.

    Ein NO GO!

  13. Ich ruf spätestens alle zwei Jahre (manchmal vorteilhaft einmal jährlich) bei Kabel an und verhandle meinen Vertrag neu. Hier ist Kabel/Vodafone immer offen für Vergünstigungen oder andere Vorteile.
    Kündigen und Vertrag neu abschließen ist (laut Vodafone/Kabel) nur mit einer Sperrzeit von drei Monaten möglich und zieht auch wieder Abschlussgebühren mit sich. Also leichter verhandeln und sich ggf ein paar Instanzen weiterleiten lassen. Kündigung „androhen“ ist manchmal eine nette Möglichkeit um mit mehr Druck Vergünstigungen zu bekommen, falls Kabel/Vodafone nicht gleich zieht.

  14. KD drosselt ab 60GB, zumindest die nicht-Volumen-Tarife. Ob beim 200V auch diese Sperre greift weiß ich nicht. Die 10GB stehen allerdings in den AGB, als sie im Herbst versucht haben die umzusetzen gab es allerdings so viel Ärger dass sie es direkt wieder gelassen haben.

    Ich habe vor einiger Zeit von 100 auf 200V umgestellt (und zahle weniger als zuvor). War nur nervig das unbestellt hinzugefügte Wlan für 2,99 wieder loszuwerden, anschalten geht per Telefon, abschalten nur schriftlich.

  15. Kleingeldprinz says:

    Ich habe die 200Mbit Volumengedrosselt Leitung. Noch hat Vodafone nicht die technischen Mittel und das Monnitoring um die 1000GB nachzuvollziehen. Ich fragte nämlich explizit nach, weil ich keine Übersicht im Portal oder auf dem Kabelrouter habe. Jemand vom 2nd Level Support sagte, dies komme erst „frühestens im Sommer“. Ich habe die Leitung jetzt sehr oft mit realen Downloads getestet. Zu hochzeiten (20-22 Uhr) war die niedrigste Messung bei 170Mbit. Im ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Leitung.

  16. Habe auch die 200 er Leitung und bin sehr zufrieden. 204 Mbit/s stehen auf der Tachonadel. Da die Nachbarn wohl kein Kabel Internet nutzen, kommen auch zu Stoßzeiten immer >195 durch.
    Das Problem ist eher – finde mal einen Server der das auch liefert. Bei den meisten Servern kommen nur so ca. 30-60 Mbit/sec. Also warte ich genau so lang wie jeder mit einer 50er Leitung. Auslasten lässt sich die Leitung also nur im Mehrbenutzerbetrieb (große Familie oder WG) oder beim Download vom Filehoster mit mehreren Verbindungen.

  17. DSL mit Drosselung halte ich für unverschämt. Ich bitte euch Anbieter mit solchen Geschäftspraktiken nicht zu unterstützen. Egal wie gut der Preis ist. Es geht ums Prinzip!

  18. Also ich hab meinen Preis durch regelmäßige Kündigung permanent bei 19,99 für 100Mbit. Der Traffic für diese Leitungen ist nur für das Filesharing begrenzt. Hier werden
    von Kabel Vodafone bestimmte Filesharingports abgehört. Wenn man diese umgeht kann man saugen bis der Arzt kommt. …mach ich seit Jahren

  19. Wechsel via Hotline für höhere Geschwindigkeit zum gleichen Preis funktioniert nicht – gerade mehrmals versucht…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.