vivo X60 Pro 5G: Flaggschiff offiziell für den deutschen Markt vorgestellt

Vor einiger Zeit hat vivo drei neue Smartphones für den chinesischen Markt vorgestellt. Das X60, X60 Pro und X60 Pro+ gibt es im asiatischen Raum schon eine ganze Weile, später folgten dann internationale Modelle des X60 und X60 Pro, die es bisher aber nicht nach Deutschland geschafft hatten.

vivo hat sich bei dem X60 Pro 5G mit Zeiss zusammengetan und ein neues Kamerasystem entwickelt. Die Bilder sollen mit der neuen Optik noch hochwertiger werden. Natürlich ist bei der 48-Megapixel-Hauptkamera mit einer Blende von f/1.48 auch wieder das Gimbal-System in einer neuen Version an Bord. Weiterhin gibt es eine Porträt-Kamera mit 13 Megapixeln und einer Blende von f/2.46 und eine Ultraweitwinkel-Kamera mit ebenfalls 13 Megapixeln und einer Blende von f/2.2. Videos nimmt das gute Stück maximal in 4K-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde auf.

Was steckt sonst noch so drin? Das Smartphone wird durch den Snapdragon 870 angetrieben und verfügt über insgesamt 12 GB Arbeitsspeicher. Dateien werden in dem 256 GB (UFS 3.1) großen internen Speicher abgelegt. Für eine gute Darstellung soll das 6,56 Zoll große Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixeln (FHD+) sorgen. Das AMOLED-Panel hat eine Bildwiederholrate von 120 Hz und eine typische Helligkeit von 500 nits. Damit ihr in den sozialen Netzwerken oder im eigenen Fotobuch immer gut ausseht, baut vivo eine 32-Megapixel-Frontkamera ein.

Für ausreichend Laufzeit soll der 4.200 mAh große Akku sorgen, der per 33 Watt FastCharge schnell aufgeladen werden kann. Drahtlose Aufladung ist auch beim X60 Pro wieder nicht möglich. Schade.

Das Gerät wird Anfang Juni bei allen üblichen Retailern zu einem Preis von 799 Euro in Schwarz oder Blau verfügbar sein. Das Smartphone ist übrigens auch das offizielle Smartphone der UEFA EURO 2020.

Hier die Specs im Überblick:

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ist auch etwas über das pro + bekannt, das wäre eine Alternative zu s21 ultra und mi 11 ultra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.