Umfrage: Welches der hier genannten Smartphones würdest du wählen?

Mal eine kleine Umfrage zum Wochenstart, weil mich eure Sicht wieder interessiert. Wir haben mittlerweile wieder einiges an Auswahl, wenn es um Flaggschiffe diverser Smartphone-Hersteller geht. Alles mehr oder weniger aktuelle Modelle mit jeder Menge Leistung für kommende Aufgaben.

Smartphones

Ich habe die meiner Meinung nach wichtigsten Smartphones im High End-Bereich einmal kurz technisch in der Übersicht angerissen und frage euch, welches der Geräte eurer Favorit ist. Welches Gerät würdet ihr wählen, wenn der Anschaffungspreis keine Rolle spielen würde? Unten findet ihr die Umfrage, alternativ könnt ihr natürlich noch ergänzende Kommentare verfassen.

[werbung]

Samsung Galaxy S4:

Samsung Galaxy S4

Maße: 136,6 x 69,8 x 7,9 mm
Gewicht: 130 Gramm
Akku: 2600 mAh
RAM: 2 GB
Prozessor: 1,9 GHz Quadcore Snapdragon 600 oder 1,6 GHz Octacore Exynos
Speicher: 16 / 32 / 64, durch micro SD erweiterbar
Display: 5 Zoll, 1980 x 1080, 441 PPI
Kamera: 13 MP hinten, 2 MP vorne
Schnittstellen: Infrarot, 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: NFC, Bluetooth, WLAN

Apple iPhone 5:

Apple iPhone 5

Maße: 123,8 x 58,6 x 7,6 mm
Gewicht: 112 Gramm
Akku: 1440 mAh
RAM: 1 GB
Prozessor: Apple A6 @1 GHz
Speicher: 16 / 32 / 64, nicht erweiterbar
Display: 4 Zoll, 1366 x 640, 326 PPI
Kamera: 8 MP hinten, 1,2 MP vorne
Schnittstellen: Lightning + 3,5er Klinke
Konnektivität: Bluetooth, WLAN

HTC One:

HTC One

Maße: 137 x 68,2 x 9,3 mm
Gewicht: 143 Gramm
Akku: 2300 mAh
RAM: 2 GB
Prozessor: 1,7 GHz Quadcore Qualcomm Snapdragon 600
Speicher: 32 GB, nicht erweiterbar
Display: 4,7 Zoll, 1920 x 1080, 468 PPI
Kamera: 4,1 MP „Ultrapixel“ hinten, 2,1 MP vorne
Schnittstellen: Infrarot, 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: NFC, Bluetooth, WLAN

Sony Xperia Z:

Sony Xperia Z

Maße: 139 x 71 x 7,9 mm
Gewicht: 146 Gramm
Akku: 2300 mAh
RAM: 2 GB
Prozessor: 1,5 GHz Quadcore Qualcomm Snapdragon S4
Speicher: 16 GB, aufrüstbar per micro SD
Display: 5 Zoll, 1920 x 1080, 443 PPI
Kamera: 13,1 MP hinten, 2 MP vorne
Schnittstellen: 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: WLAN, Bluetooth

LG Optimus G:

LG Optimus Pro

Maße: 131,9 x 68,9 x 8,45 mm
Gewicht: 145 Gramm
Akku: 2100 mAh
RAM: 2 GB
Prozessor: 1,5 GHz Quadcore Qualcomm Snapdragron S4 Pro
Speicher: 32 GB, nicht erweiterbar
Display: 4,7 Zoll, 1280 x 768, 318 PPI
Kamera: 13 MP hinten, 1,2 MP vorne
Schnittstellen: 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: NFC, Bluetooth, WLAN

Nokia Lumia 920:

Nokia Lumia 920

Maße: 130,3 x 70,8 x 10,7 mm
Gewicht: 185 Gramm
Akku: 2000 mAh
RAM: 1 GB
Prozessor: 1,5 GHz Dualcore Qualcomm Snapdragon S4
Speicher:  32 GB, nicht erweiterbar
Display: 4,5 Zoll, 1280 x 768, 332 PPI
Kamera: 8,7 MP hinten, 1,2 MP vorne
Schnittstellen: 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: NFC, Bluetooth, WLAN

Google / LG Nexus 4:

LG Nexus 4

Maße: 133,9 x 68,7 x 9,1 mm
Gewicht: 139 Gramm
Akku: 2100 mAh
RAM: 2 GB
Prozessor: 1,5 GHz Quadcore Qualcomm Snapdragon S4
Speicher:  8 / 16 GB, nicht erweiterbar
Display: 4,7 Zoll, 1280 x 768, 320 PPI
Kamera: 8 MP hinten, 1,3 MP vorne
Schnittstellen: 3,5er Klinke, micro-USB
Konnektivität: NFC, Bluetooth, WLAN

So, nun aber zu euch. Die groben technischen Daten kennt ihr, außerdem weiss ich, dass die meisten von euch zu den fortgeschrittenen Benutzern gehören und eben jene wissen wohl am besten, was sie benötigen. Also – wenn ihr euch für ein Gerät, welches oben gennant wurde, entscheiden müsstet, dann wäre dies das:

Wenn du ein Smartphone wählen müsstest, dann wäre dies das

  • LG / Google Nexus 4 (28%, 1.613 Votes)
  • iPhone 5 (18%, 1.032 Votes)
  • Samsung Galaxy S4 (17%, 1.003 Votes)
  • HTC One (17%, 997 Votes)
  • Nokia Lumia 920 (11%, 642 Votes)
  • Sony Xperia Z (7%, 400 Votes)
  • LG Optimus G (1%, 59 Votes)

Total Voters: 5.746

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

236 Kommentare

  1. Ich mag mein Nexus 4 und habe auch dafür gestimmt. Ich würde aber eigentlich auch gerne mal für ein-zwei Wochen ins Apple-Universum schauen. Einfach um das mal in Relation zu meinen Android-Erfahrungen zu setzen….

  2. Ich würde das Lumia nehmen, einfach aus dem Grund das die Bedienung einfach ist und das betriebssystem sehr flüssig läuft. Außerdem brauch ich den haufen Apps nicht ich benutze grade auf meinem Nexus S eh nur unter 10 Apps regelmäßig: RSS reader, Kamera, Browser, Mail, 1-2 Messenger, Soziale Netzwerke, Musik, Endomondo fürs laufen. Und ich denke all diese Apps kann ich auch auf dem Windows Phone haben. Außerdem ist die Kamera des Lumia 920 natürlich eine Granate 🙂 Wenn der Preis nur keine rolle Spielen würde… 😉

  3. Ich bin auch ein stolzer Besitzer eines Nexus4… momentan auch mein totaler Fav.

    Testen jedoch würde ich schon gerne mal:
    – HTC One
    – Xperia Z
    – Lumia 920

  4. Für mich ist ein smartphone eher eine Kamera die noch einige andere nützliche Dinge kann. Nur deswegen nähme ich das iPhone5 bzw überhaupt iPhone. Wenn´s ein duftes Android Phone mit ner duften Kamera gäbe, würde ich evtl. wechseln. Bin da nicht dogmatisch 😉

  5. Mein Traum wäre ja das HTC One mit Windows Phone 🙂 Als Kompromiss würde ich aber auch ein Lumia 920 nehmen 😛

  6. Sony Z. Es ist wasserdicht und hat für meinen Geschmack auch das beste Design. Ich habe im Moment das Xperia T und die Sony Modifikationen bilden für mich tatsächlich einen Mehrwert. Das T ist mein erstes Smartphone (und ich hab schon Windows Mobile Phones seit 2003 benutzt) welches ich nicht mit einem Custom Rom versehen habe.

  7. Das iPhone nicht wegen iOs.
    Alle anderen sind viel zu groß für meinen Geschmack.
    Generell finde ich es sehr schade, dass es kein High End Gerät mehr in der Größe eines Galaxy S3 mini/S2 gibt. Ein Nexus 4 mini wäre perfekt.

  8. naja meine wahl wäre auch das nexus aber nur auf grund des günstigen preises. da dieser hier keine rolle spielt, lieber das htc one.

  9. Ihr habt eindeutig das BlackBerry Z10 vergessen!

    Auch wenn viele BlackBerry (früher RIM) schon lange totgesagt hatten und am liebsten tot sehen würden, geht es mit BlackBerry wieder richtig bergauf!
    Schaut euch Tests und Meinungen an und ihr werdet schnell sehen, dass das BlackBerry Z10 definitiv in der Auflistung fehlt!

  10. Das Lumia 920, da man als Benutzer das Gefühl hat, Nokia kümmert sich wirklich um einen und hangelt sich nicht nur von Flaggschiff zu Flaggschiff.
    Es bietet meiner Meinung nach die beste Hardware. Windows Phone hat noch viel Verbesserungspotential, aber Nokia hat die Grundlage für die Software-Verbesserungen mit einem super Gerät geschaffen.

    Über die Software kann man streiten. Das Nexus 4 wäre mein Android-Liebling, mag man aber iOS, kommt man am iPhone nicht vorbei.

  11. Bei mir steht das Sony Xperia Z auf der „Buylist“.
    Du machst das übrigens schlechter als es ist. Hat es doch auch NFC sowie einen Infrarot-Sender… 😉

  12. Ich komm nicht von HTC weg – deshalb das One!

  13. Habe mich auch für ein Z10 entschieden

  14. Z10! 🙂

  15. Habe für das Samsung gestimmt – da es meiner Meinung nach das technisch beste ist, momentan – aber ich würde mir dieses Handy im 4 Zoll Format wünschen ! Alle sind meiner Meinung nach mittlerweile echt zu groß und nur was für Frauen mit Handtaschen!
    Wenn ich so ein 5 Zoll Ding habe, brauche ich auch kein Tablet mehr, daher wäre für mich ein 3,5 oder 4 Zoll Handy plus Tablett das optimale 🙂
    Gruß Oli

  16. Auch wenn mir die Bedienoberfläche von Samsung noch nie so wirklich gefallen hat bliebe es wohl die einzige Wahl, wenn man auf einen austauschbaren Akku und die SD-Karte wert legt. Ansonsten wäre es eindeutig das Sony vom Design her.

  17. Galaxy S4 (Wechselakku, Micro-SD, gute Auflösung, ordentlich RAM, Plastikbomber stört mich kein bisschen, eher im Gegenteil – ist praktisch), allerdings mit CyanogenMod und nicht mit mit Samsung Touchwiz (das kann ich nicht mehr ab).
    Wenn das N4 keine Glasrückseite, eine Wechselakku und einen Micro-SD-Slot hätte, dann würde ich das wohl nehmen – Preisleistungsverhältnis gefällt mir.

  18. Ich würde das Nexus wählen, aber lediglich wegen der verhältnismäßig geringen Displaygröße. CPU, Speicher, Ram etc. sind alles doch nur sinnlose Spielchen. Leistungsmäßig bin ich bis letzten Dezember mit meinem HTC Desire wunderbar hingekommen.

    Hier findet ein sinnfreies protzen um Spezifikationen und Displaygröße statt (man muss sich die Schulkinder in der Straßenbahn nur mal anhören…). Demnach ist das Galaxy S III (nun S4) wohl der 3er BMW unter den Handys. Eigentlich nicht besonders toll aber man kann wunderbar damit angeben.

    Zwar gibt es kleinere Formate, vor allem bei Android aber das sind immer die Budget-Serien, bei denen man bereits beim Kauf keine Updates mehr bekommt (Galaxy Ace, Desire yx etc.). Ich habe mich deshalb trotz der Unzulänglichkeiten des Systems für ein Nokia Lumia 820 entschieden. Da erhält man mittelfristig Updates und ich kann das Handy sowoas mit einer Hand bedienen, als auch in einer normalen Hosentasche mit mir führen.

    Bis ich das Lumia 820 in der Hand hatte war ich kurz davor mein Desire zu behalten. Dieses Wettrüsten im Displaybereich ist einfach nur noch grauenhaft. Zum totlachen wenn man die kleinen Mädels mit ihren Galaxy Notes am Ohr sieht…

  19. Muss mich selber korrigieren: Nur NFC, IR hab ich grad mit dem Tablet Z durcheinander geworfen.

  20. @Frank
    Ich sage nur BlackBerry Z10! (-;

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.