Uhren umstellen Herbst 2012

Seit über 7.5 Jahren blogge ich hier, seit bestimmt 5 Jahren schreibe ich hier des Spaßes halber immer auf, wann die Uhr umgestellt werden muss. Besonders witzig sind dann immer halbjährliche Debatten der Leser, die sich über Sinn und Unsinn der Zeitumstellung unterhalten. Ultimativer Merkspruch zur Zeitumstellung? Ich merke mir das immer so: Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel VOR das Haus. Im Herbst holt man sie ZURÜCK in das Haus.

Heißt: die Uhr wird eine Stunde zurück gestellt. Ich selber bin übrigens für die Abschaffung der Umstellung. Naja, wie auch immer. Zeitumstellung 2012, Herbst-Edition. Winterzeit beginnt am 28.10.2012, 03:00 Uhr, dann wird die Uhr um eine Stunde auf 2 Uhr zurück gestellt. Eine Stunde mehr Schlaf ist als am Sonntag angesagt. Oder das, was ihr zu diesem Zeitpunkt macht 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. eine stunde länger schlafen –> bester tag im jahr 😀

  2. @ Martin: schau dich mal in Schulen um, wenn im Frühjahr die Kleinen gegen 7.45 fit sein müssen für outputgesteuerten Unterricht. Das ist ja eigentlich 6.45 Uhr!! Und dann muss man die Kleinen abends ins Bett jagen, wenn es draußen noch voll hell ist. Hör dich mal bei Lehrersleuten um, was da wirklich los ist…

  3. Mit Sommerzeit stehe ich im Herbst morgens im Dunkeln auf und komme abends noch in halbwegs heller Umgebung zu Hause wieder an.
    Nach Umstellung auf Winterzeit jedoch mache ich mich dann morgens UND abends im Dunkeln auf den Weg.
    Da muß man ja depressiv werden! 🙁

  4. Schreck lass nach. Beinah hätte ich geglaubt, daß heute Nacht umgestellt wird. Warum kommt der Beitrag 1 Woche zu früh?

  5. @schmoeding
    Jetzt hast du eine Woche länger Zeit .. darüber nachzudenken. 😉

  6. Ich merk mir nur, dass der Oktober der längste Monat im Jahr ist.

    Das liegt daran, dass man die Uhr 1 Stunde zurück stellt, was ihn 1 Stunde länger macht als alle anderen Monate mit 31 Tagen 🙂

  7. Die normale Zeit ist die „Winterzeit“, die eingeführte ist die Sommerzeit. Die „Winterzeit“ möchte ich nicht das ganze Jahr haben. Darum bin ich für die Sommerzeit (von mir aus auch das ganze Jahr)!

  8. Ganz toll, wenn man Arbeiten muss!
    1 Stunde für nix malochen….

    Und im Frühjahr hatte ich frei! 🙁

  9. Kevin Dargel says:

    „Hat es einen tieferen Sinn, dass das Bild mit den zwei Uhren verlinkt ist, der Link aber mittels Javascript unwirksam gemacht und man wieder auf diese Seite geleitet wird?“
    -> Lightbox? (o.Ä.) 😀
    Wohl einen Adblocker im Weg, was?

  10. @Kevin Dargel:
    Jo, das war’s. Seltsam nur, dass ich bisher sonst nirgendwo diesen Effekt erlebt habe. Trotz Adblocker.

  11. @Tchooe: Bei wir das Bild per JavaScript in einem Overlay dargestellt wenn ich drauf klicke (Lightbox). Die Verlinkung zur Bilddatei ist wohl für Leute ohne JS gedacht.

  12. So viel Gewichse um die ganzen Gadgets und dann die Uhr von Hand umstellen? Und die Hipster-Krücken können nicht mal Termine vernünftig über die Umstellung tragen? /facepalm

    Hipster, die digitalen Neandertaler der Neuzeit.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.