Telekom stellt TeamDisk ein

Die Deutsche Telekom wird den Dienst TeamDisk einstellen. Hierbei handelt es sich um einen Cloud-Dienst, den die Deutsche Telekom für Teams gedacht hat, die gemeinsam in der Cloud arbeiten wollen. TeamDisk war Bestandteil der Telekom Cloud und in MagentaEINS Business inkludiert. Man werde den Dienst abschalten, weil man Dienst für Innovationen schaffen wolle (lies: es sich wohl nicht rechnet), so die Deutsche Telekom. Auf einer dedizierten Informationsseite klärt man die Nutzer über diesen Umstand auf, zeigt ihnen aber auch, wie sie die TeamDisk-Daten sichern können. Die Deutsche Telekom nennt als empfohlene Dienste Microsoft OneDrive oder auch den Strato HiDrive als Alternative.

(danke rerexx)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Im Business-Bereich hatten sie gegen Office365 doch keine Chance. Und jetzt, wo Microsoft mit der Telekom eine Partnerschaft eingeht um gemeinsam deren Rechenzentren zu nutzen, ist die Show vorbei.

  2. Mal so eine Frage, wo finden wir die offizielle Meldung der Telekom dazu?

  3. Auf der verlinkten Seite finden ich nichts zum Thema „Einstellung“ …???…

  4. Ist das eine Fake-News?

  5. Rudi Carrera says:

    Dann wäre es doch nett, wenn der Ersteller dieser Nachricht die Quelle der Information Preis gibt…..

  6. @Rudi Carrera: Die Informationsseite ist verlinkt, wir bekamen die Meldung per Tipp, der Dank an den Einsender befindet sich rechts unter der News.

  7. Rudi Carrera says:

    @ Caschy, das ist mir klar, nur steht in der verlinkten Seite nichts davon, dass TeamDisk eingestellt wird. Ich finde auch auf sonstigen Seiten der Telekom keinen Hinweis darüber.

  8. Es stimmt aber, habe grade die Kündigung der tdag per Mail bekommen. zum 31.03.2017 ist Schluss

  9. Alles klar, nun habe ich den Hinweis auch lesen können. Danke für die Aufklärung.