Telekom: DayFlat Unlimited für die Auslandsnutzung bleibt im Programm

Seit Mai 2019 hatte die Telekom einen Testballon, der auf den Namen DayFlat Unlimited hört. Hierbei gestaltete es sich so, dass man die bis dato nur im Inland nutzbare und unlimitierte DayFlat (24 Stunden unbegrenztes Volumen) auch im Ausland nutzen kann. Zum Ausland gehören die Ländergruppe 1 inklusive der Schweiz. Diese DayFlat lässt sich die Telekom natürlich bezahlen. Im Mai 2019 hieß es seitens der Telekom, dass man die DayFlat Unlimited für das Ausland bis Ende Juli buchbar lassen wollte, danach sollte die Einstellung stehen. Doch auch nach dem Termin konnten Nutzer die DayFlat Unlimited im Ausland buchen. Die Seite teltarif meldet, unter Berufung auf einen Telekom-Sprecher, dass das Angebot nun dauerhaft fortgesetzt werde. So gibt es die DayFlat Unli­mited für Smart­phone-Tarife und Prepaid-Tarife zum Preis von jeweils 5,95 Euro pro 24 Stunden und für Tablet-Tarife für 9,95 Euro weiterhin – buchbar unter pass.telekom.de oder in der MeinMagenta-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hat die DayFlat Unlimited mit 24 Monate Vertrag nicht mal 4.95€ gekostet und war damals noch ohne EU Ausland + Schweiz und das EU Ausland + Schweiz lassen die sich jetzt mit dem 1€ mehr extra bezahlen oder?

  2. ja leider kostet es seitdem für alle 5,95€, auch wenn man nicht ins Ausland möchte.

  3. Ich fände es mal gut, wenn die Telekom vernünftige Auslandstarife (z.B. USA) und zu vernünftigen Preisen anbietet.

Schreibe einen Kommentar zu pit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.