Android Auto für Smartphones mit Android 10 im Google Play Store

Im September 2019 kündigte Google eine „neue App“ an. Letzten Endes ein besserer Shortcut, um ein paar Systemfunktionen von Android 10, die vorher als App „Android Auto“ nutzbar waren, wieder hervorzuzaubern. Am 4. November hat man diese App nun unter dem Namen „Android Auto für Smartphones“ in den Play Store eingestellt. Zur Stunde werden die meisten meiner Geräte als nicht kompatibel angezeigt.

Google selber will die Navigation und weiteres ja mehr mit dem Assistant verzahnen, bietet aber nun weiterhin Android Auto als dedizierte App für Smartphones an, die Android 10 nutzen. Wobei „dedizierte App“ ja fast zu weit hergeholt ist, denn die App holt, wie erwähnt, quasi in Android 10 versteckte Möglichkeiten aus der klassischen Android-Auto-App wieder anklickbar als Icon in den Vordergrund. Wer Android Auto schon beim Update von Android 9 auf 10 hatte, der muss freilich nichts machen, weil die App und die Verknüpfungen mit „umgezogen“ sind, lediglich Neugeräte mit Android 10 sind von der Problematik betroffen.

Ansonsten gilt weiterhin: Wenn ein Auto mit Android Auto kompatibel ist, kann man auch die Anzeige auf das Display des Autos übertragen, ohne dafür diese App herunterzuladen. Hierfür muss man einfach das Smartphone mit Android 10 mit dem Fahrzeug koppeln.

Android Auto für Smartphones
Android Auto für Smartphones
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Danke Jens!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Verstehe ich nicht ganz. Wenn ich Android 10 habe, kann ich das Smartphone ans Auto (das Android Auto hat) anschließen, und ich habe – ohne Android Auto auf dem Smartphone installiert zu haben- die Möglichkeit, das Display des Smartphones per Screen Mirroring oder ähnlichem auf das Display des Autos zu übertragen? Das wäre ja fantastisch. Anders würde der Satz „Wenn ein Auto mit Android Auto kompatibel ist, kann man auch die Anzeige auf das Display des Autos übertragen, ohne dafür diese App herunterzuladen. Hierfür muss man einfach das Smartphone mit Android 10 mit dem Fahrzeug koppeln.“ keinen Sinn ergeben.

    • „Android Auto“ wird in der Regel automatisch mit Android 10 ausgeliefert d.h. die App ist bereits installiert. „Android Auto für Smartphones“ bringt einfach nur das Icon hervor. Ich habe es eben mal getestet und es wurde effektiv nichts an Daten runtergeladen, sondern direkt installiert. 🙂

    • Ja, so ist es.
      Android Auto ist die Anzeige des Smartphones auf dem Autodisplay (wobei es eben eine angepasste Anzeige ist, die sich dann per Touch auf dem Autodisplay bedienen lässt – du kannst hier vor allem Navigieren, Musik hören, Telefonieren und den Assistenten nutzen).

      Android Auto for Smartphones ist eigentlich nur für alle, die kein Auto mit Android Auto haben. Hier wird dann das, was eigentlich auf dem AutoBildschirm zu sehen ist auf dem Handy-Display angezeigt (also eine für die Bedienung während der Fahrt angepasste Oberfläche auf dem Smartphone).

  2. ich brauche für die App „Android Auto für Smartphones“ die App “ Android Auto: Google Maps, Medien & Messaging“
    auf meinem Pixel XL

  3. https://www.googlewatchblog.de/2019/09/android-auto-assistant-driving/

    Kompletter Schwachsinn. Ich weiß schon, warum ich so wenig Google-Zusatzprodukte wie möglich nutze.

  4. Kann man ein normales tablet als Android Auto Receiver konfigurieren?

    In meinem 2.Wagen ist ein 8 Zoll Android tab verbaut.

  5. Ich hatte schon Android Auto auf meinem PIxel 2 XL installiert. Ich hab jetzt das neue Android Auto für Smartphones zusätzlich installiert und habe nun zwei Icons im App Drawer. Das neuere Icon hat noch ein kleines Smartphone-Symbol in der Ecke, es wird aber meiner Meinung nach das selbe Programm gestartet.

  6. Das Problem mit den zwei Icons im App Drawer lässt sich lösen indem man Android Auto und Android Auto für Smartphones beide deinstalliert. Dann installiert man Android Auto für Smartphones wieder. Beim Starten wird verlangt dass Android Auto aktualisiert wird. Danach hat man nur noch das App Icon „Android Auto für Smartphones“ im App Drawer.

    • hab das jetzt so gemacht, aber trotzdem wieder beide icons im drawer.

      • Seltsam bei mir nur das neue Icon. Und über die Suche finde ich auch nur das neue Android Auto für Smartphones. Wenn ich aber in den Play Store gehe sind beide Versionen auf dem Gerät installiert aber ich habe zu 100% kein Icon sondern das ist irgendwo im System installiert.

  7. Schade. Früher war es in Android Auto mal möglich, Sprachbefehle zu nutzen, ohne dass der Google Assistent aktiviert war. Nun wird man auch hier dazu gezwungen. Also verzichte ich auf den Komfort von Sprachbefehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.