Sony PlayStation Vue: Cloud TV gegen lineares Programm

Auch Sony möchte in den Bereich des Streamings weiter nach vorne preschen und hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den Dienst PlayStation Vue vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Dienst, der Cloud-basiert das Programm von 75 Kanälen auf der PlayStation 3 und der PlayStation 4 anbieten wird.

635514071190940009-MainMenu-Explore

Der TV-Service wird initial erst einmal als Beta in New York getestet und Inhalte von CBS, Fox, NBCUniversal und anderen enthalten. Der kommerzielle Start soll dann im ersten Quartal 2015 stattfinden, Preise wurden noch nicht kommuniziert, allerdings sollen diese wettbewerbsfähig sein. Ob ein Start außerhalb der USA der Fall sein wird, wurde ebenfalls nicht kommuniziert. PlayStation Vue will dem Konsumenten TV anbieten – live, on demand oder als Catch-up. Content jeglicher Kanäle soll drei Tage abrufbar sein, sodass man nicht großartig aufnehmen braucht, wenn man das Anschauen in diesem Zeitfenster schafft.

Unkompliziert Sendungen anschauen, wann immer man will? Inklusive Abruf aus der Cloud? Gegen Geld? Ein Modell, welches ich immer mehr nachvollziehen kann. Ich sehe, wie sich das Verhalten in unserem Haushalt geändert hat, seitdem es auch hier problemlos möglich ist, mit Watchever, Sky, Netflix, Amazon und Co zu schauen. Lineares TV-Programm wird uns immer unwichtiger, Live-Veranstaltungen einmal außen vor gelassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.