Skandal der Schnauzbärte

Jetzt schreien bestimmt wieder alle: ALT! – aber ich kannte es noch nicht: während ich heute mit einem Arbeitskollegen im Fahrstuhl fuhr, unterhielten wir uns – wie dauerhaft – über den grössten Scheiss (im Sinne von spaßig) im Netz. Da fragte er mich, ob ich schon vom Geheimnis der Verpackung des Spiels "Super Mario Galaxy" wüsste.

Witzigerweise lag eine Lieferung des besagten Spiels vor uns – sodass ich mich überzeugen konnte – eine geheime Botschaft auf war tatsächlich vorhanden. Fast wie Bibelcode!

Man nehme das Cover des Spiels und schreibe die Buchstaben auf, die mit einem Stern markiert sind…..

Update: Wer knobeln will – schaut nicht in die Kommentare.

Wem das Cover zu klein ist – Nintendo hat den Schriftzug auch auf den Bildschirmhintergründen unten links.

Na, wer hat es ohne Freund Google geschafft und geschnallt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. U R Mr. Gay.
    Ist doch schon uralt.

  2. Henning – u r mr gay, too =) – is auch alt – weiss auch jeder 😉

  3. Wissen die Leute aber auch nur weil si uns zusammen gesehen haben

  4. Wieso, sieht man dir deine Ausrichtung an? Ok, ich oute mich – ich bin hetero.

  5. Stoiberjugend says:

    A L T !

  6. Dein FavIcon sieht aber alles andere als hetero aus, lieber Caschmann.
    So, jetzt haben wir zwei Posts verschmolzen, härlisch!

  7. Jaja, Pädagogenkinder und Fabdeutung. Komm du mich mal nach BO 😉

  8. Favdeutung 🙂

  9. R…..RRRRR!!!!!!!!!!!! Im Sinne von: Goooten Tag!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.