Anzeige

Samsung: Update schließt Sicherheitslücke und wie man testet, ob man betroffen ist

Bereits gestern hörte ich aus Samsung-Kreisen, dass man fieberhaft an einer Lösung gegen die gestern bekannt gewordene Sicherheitslücke arbeite. Nicht nur das, man testete bereits sehr fleißig. Laut der International Business Times hat man nun ein Update ausgerollt, welches die Lücke schließen soll. Man gab wie folgt bekannt: „We would like to assure our customers that the recent security issue concerning the GALAXY S III  has already been resolved through a software update. We recommend all GALAXY S III customers to download the latest software update, which can be done quickly and easily via the Over-The-Air (OTA) service.“

Gestern wurde bekannt, dass sich einige Geräte, darunter die Topseller Samsung Galaxy S3 und das Samsung Galaxy S2, unter Umständen (abhängig von der eingesetzten Softwareversion) aus der Ferne löschbar seien. In Ermangelung an ein Samsung Galaxy S3 oder ein Samsung Galaxy S2 kann ich leider nicht testen ob Updates bereit stehen. Ob ihr betroffen seid, könnt ihr hier testen.

Wird der Dialer aufgerufen und die IMEI erscheint, dann solltet ihr euch bis zum Update die kostenlose App NoTelURL installieren. Was diese macht? Steht im Blog des Machers beschrieben. Ich würde jetzt gerne meine üblichen Apple / Android-Späßchen machen um mal wieder die harten Fans ein wenig zu ärgern, aber dazu ist die Sache leider viel zu ernst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Bei meinem Sony Xperia U, Android 2.3.7, wird die IMEI auch angezeigt, wenn ich auf den Link klicke…

  2. Der Test ist in der Tat verwirrend, weil die Ausführung der Codes unterschiedlich ist. Gibt es hier bereits eine brauchbare Alternative?

  3. Nochmal bitte für mich: Was heißt es, wenn bei mir der Code *#06# angezeigt wird? Sicher oder gefährdet? Bitte um Erklärung. Seh da nämlich noch nicht so ganz durch… 😉

  4. Bei meinem Galaxy S i9000 mit CM9 stable wird auch die IMEI angezeigt. Lieber mal die App installieren…

  5. Samsung Galaxy W GT-I8150 ist auch betroffen.

  6. „In Ermangelung an ein“ gibt es nicht, es muss heißen „in Ermangelung EINES Samsungs / Gartenzwergs / Blumentopfs etc…“

  7. Mein Galaxy S mit CynogenMod 9 zeigt mir bei der URL aber auch den Dialer + IMEI 🙁

  8. Hmm…man soll das Ergebnis mit Custom ROMs ja ignorieren…hab die App trotzdem installiert. Safety first 🙂

  9. Caschy, ich finds irgendwie langsam ein bisschen peinlich wie du mit einem Beitrag gegen Androidfanboys geschossen hast, selbst, auch sei es nicht ernst gemeint, immer wieder rumstichelst.

  10. @Gabe: Ich stichle auch gegen Apple-Fanboys, weil mir beide Lager der Verstrahlten auf den Sack gehen. Aber du siehst halt immer nur gerne die eine Seite 😉

  11. Liegt evtl. dran, dass ich die iOS Beiträge oft nur überfliege. 😀
    In meinen Augen geben sich die beiden Fanboylager nicht viel, bin aber bestimmt toleranter was die Andys angeht. 😉
    Ich musste letztens in ein Apple Store wegen Garantieaustausch, nach der Geschichte bin ich wohl zusätzlicher sensibilisierter, wenns um Apples Kundenfreundlichkeit geht.
    Ich schlag mich beruflich und privat mehr mit Problemen im Umfeld von iPhones/iPads rum als Android Geräte, wie ist das bei dir so?

  12. Apples Kundenfreundlichkeit ist doch eigentlich großartig, nie besseres erlebt. Tjoa. Womit habe ich im Umfeld mehr zu tun? Ich blocke meistens ab und sage, ich hätte keine Ahnung 😉 Ernsthaft: bunt gemischt.

  13. Samsung Galaxy SII: ja, meine IMEI erscheint. Habe mich heute morgen schon gefragt, warum ein Softwareupdate angeboten wird. Bin gerade dabei, es zu laden.

  14. Nicht die Kundenfreundlichkeit was Benutzung etc angeht. Ich meinte damit direkt die blauen Hemden im Apple Store. Nachdem man das Produkt gekauft hat. Ohne Termin bei irgend einem „Genius“. Evtl liegts auch an dem Apple Store hier, aber die werden ja wohl überall nach dem gleichen Prinzip aufgebaut sein. Aber ja, hatte da wohl einfach Pech und eine schlechte Erfahrung gemacht.
    Bunt gemischt? Erstaunlich, dann wechselt es sich wenigstens bisschen ab. 😀

  15. Ich bin nicht begeistert. Kann sin, dass das Update nun die Sicherheiteslücke geschlossen hat, aber mein Akku ist nun noch schneller leer, als nach dem Update auf Ice Cream Sandwich, wo das ja auch schon bekannt war. Bis gestern musste ich meinen Akku jede Nacht laden. Nun traue ich mich selbst mit vollem Akku fast nicht mehr aus dem Haus. Maximal nen halben Tag hält er noch. Ich telefoniere extrem wenig …
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  16. Ich habe heute für das SGS2 das 4.0.4-Update bekommen und stehe weiterhin auf der Abschussliste dieser Sicherheitslücke 🙁

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.