Samsung Odyssey Neo G8: Neuer 4K-Gaming-Monitor

Samsung hat seinen neuen Gaming-Monitor Odyssey Neo G8 vorgestellt. Der Odyssey Neo G8, den Samsung Electronics auf der CES 2022 zeigen wird, hat eine Größe von 32 Zoll (81,28 cm), eine 4K-Auflösung (3.840 x 2.160), ein gebogenes Design mit 1000R-Krümmung und ist ein Produkt, das „Quantum Mini LED“ verwendet.

Wie der Odyssey Neo G9 verwendet auch dieser Monitor als Lichtquelle die „Quantum Mini LED“. Das R bei der Krümmung steht für Radius, anhand des Bildes erahnt ihr sicherlich, dass 1000R viel Krümmung ist – 1800R oder gar 1500R würde weniger Krümmung bedeuten. Als Spitzenhelligkeit sind 2.000 cd/m2 genannt.

Schaut man sich den Samsung Odyssey Neo G8 an, wird man sicher nicht umhinkommen, dass es sich um eine kleinere Ausgabe des Odyssey Neo G9 handelt, die Leistungseckdaten sind gleich, inklusive der 240 Hz Bildwiederholrate. Laut Samsung ist der Odyssey Neo G8 der erste 4K-Monitor, der eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms unterstützt.

Er ist außerdem mit AMD FreeSync Premium Pro und Nvidias G-Sync-Technologie kompatibel. Dank der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung sollte natürlich vor allem die HDR-Darstellung an dem Monitor enorm profitieren. Als Schnittstellen nennt man zweimal HDMI 2.1, einmal DisplayPort 1.4 und auch USB sowie einen Anschluss für Kopfhörer.

Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, aber der 49er G9 startete für 2.539 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Der G9 soll eine richtig richtig üble Panel Lotterie haben und bis heute immer noch recht massive HDR Probleme/Bugs.

    Die Specs sind aber zum sabbern beim G8, schon sehr geil.

  2. Erst mal den Schreibtisch dafür haben.

  3. Erstmal die Hardware dafür haben.

    • Richtig, selbst mit einer 3090 sind meist bei 4K nicht mal 144Hz drin, wenn man auf vollen Details spielen möchte …

  4. Die starke Krümmung ist halt Mist wenn man den Monitor auch noch für andere Arbeiten verwenden möchte …

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.