Amazon Kids+: 1-Jahres-Mitgliedschaft derzeit für 19,99 Euro

Eine kleine Erinnerung für euch, falls ihr noch bei der bis Mitte Januar laufenden Aktion zuschlagen wollt: Viele Eltern haben ihren Kindern zum Lesen und Konsumieren ein Tablet angeschafft. Bei Amazon gibt’s da zusätzlich das Programm Amazon Kids+ für alle möglichen Plattformen. Amazon Kids+ ist eine Bibliothek mit Tausenden kindgerechten Büchern, Audible-Hörbüchern und Hörspielen, Filmen, Spielen, TV-Serien und Lern-Apps in einer Mitgliedschaft. Die Eltern unter euch haben eine Kindersicherung, man kann also Bildschirmzeiten beschränken, Lernziele festlegen, und Inhalte altersgerecht filtern, hinzufügen und entfernen.

Amazon Kids+ kostet für bis für 4 Kinder normalerweise 69 Euro pro Jahr. Aktuell bietet Amazon seinen Prime-Kunden das Ganze für 19,99 Euro an. Das Angebot gilt für Neukunden von Amazon Kids+ und Kunden mit einer bestehenden monatlichen Mitgliedschaft für 1 Kind oder einer monatlichen Familienmitgliedschaft (einschließlich Kunden im Gratiszeitraum), so Amazon. Ausgenommen sind Kunden, die zum Zeitpunkt des Angebots den 1-Jahres-Familienplan haben (einzeln oder in Verbindung mit einem Kid’s Edition Tablet).

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Lohnt sich das Abo?

  2. Leider kann ich das Angebot noch immer nicht buchen, auch der Amazon Kundenservice konnte mir bisher nicht helfen. Ich bekomme stets die Fehlermeldung:
    „ Amazon Kids+ ist nur für Kunden in den USA, Großbritannien, Deutschland, Kanada und Japan verfügbar. Bitte navigieren Sie zu Ihrer regionalen Amazon-Website, um sich anzumelden oder mehr zu erfahren.“

    Ich bin über Amazon.de eingeloggt und auch meine Länder- und Regioneinstellung steht auf Deutschland. Habe es mit mehreren Geräten und Browsern probiert, sowohl im WLAN als auch über Mobilfunk. Ich kann es mir nicht erklären.

  3. Kann man das Angebot auch auf einem Android Tablet (Custom ROM) nutzen oder gibt es da nennenswerte Einschränkungen z. B. gegenüber FireOS?

  4. eigentlich nicht schlecht. aber die ipad app ist der graus, zum lesen echt nervig, nichts was man aus der reader app kennt, zB keine lesezeichen, was das lesen echt erschwert… hat das jmd anderes auch so, bzw gibts irgendwelche einstellungen die ich übersehe?

  5. Lieben Dank für die Info, Carsten. Hab’s für die Kids mitgenommen und was gespart.

  6. Ich habe das Abo abgeschlossen und bin bisher zufrieden. Die Lernspiele gefallen meiner Tochter und wir haben über das Zeitkonto nun auch noch mehr Kontrolle.
    Zudem sind die Inhalte gut an das Alter meiner Tochter angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.