Caschys Blog

Samsung Galaxy Watch 3 vorgestellt: Neue Smartwatch mit Tizen

Samsung hat heute zur großen Produktvorstellung ausgeholt. Neben dem Samsung Galaxy Note 20 hatte der Hersteller auch die neue Galaxy Watch 3 im Gepäck. So, wie man es von Samsung kennt, ist abermals Tizen als Betriebssystem bei diesem Wearable an Bord. Die Südkoreaner bieten die Smartwatch in Varianten mit 41 bzw. 45 mm an.

Auch im Falle der Galaxy Watch 3 hatte es vorab schon etliche Leaks gegeben. Was für viele Fans willkommen sein dürfte: Diese Smartwatch bringt wieder eine drehbare Lünette mit, was für die Bedienung in der Vergangenheit immer ein wirklich guter Kniff gewesen ist. Der Bildschirm mit 1,4 (45 mm) bzw. 1,2 (41 mm) Zoll löst mit 360 x 360 Pixeln auf. Der hauseigene Samsung Exynos 9110 dient als SoC. Ihm stehen 1 GByte RAM und 8 GByte Speicherplatz zur Seite.

39 unterschiedliche Sportmodi gibt es zur Auswahl und der Schlaf des Trägers lässt sich freilich auch überwachen – Tracking der REM-Phasen inklusive. Auch ein Elektrokardiogramm (EKG) soll sich mit der Uhr erstellen lassen, was sogar auch im deutschen Datenblatt Erwähnung fand, demnach auch bei uns starten sollte.

Die Samsung Galaxy Watch 3 wird in Deutschland ab heute zur Bestellung angeboten und kostet 447 Euro in der Variante mit 45 mm bzw. 418 Euro in der kleineren Version mit 41 mm. Solltet ihr Wert auf 4G LTE legen, dann steigen die Preise für das Wearable jeweils auf 496 bzw. 467 Euro. Alle Preise gelten für die Varianten mit Lederarmbändern. Verfügbar ist die Smartwatch im Handel ab sofort.

Samsungs Aktion zum Launch: Kunden, welche die Galaxy Watch 3 vom 5. August bis zum 28. August kaufen und bis zum 18. September unter samsung.de/galaxy-watch3-smartes-angebot registrieren, können sich zusätzlich über eine induktive Powerbank als Zugabe freuen. Im Samsung Online Shop erhalten Kunden diese direkt mit ihrer Bestellung.

Galaxy Watch 3 Produktdetails

Aktuelle Beiträge