Samsung Galaxy S8: So sieht es aus

Quicker Leak zum frühen Aschermittwoch-Morgen: Evan Blass hat via Twitter ein Bild des Samsung Galaxy S8 veröffentlicht. Sieht nach einem Presserender aus, davon abgesehen sollte es sich wohl aber um den „real deal“ handeln. Zu sehen ist ein Smartphone mit viel Display auf der Front, das an den Seiten auch noch abgerundet ist. Es wird davon ausgegangen, dass sowohl S8 als auch S8+ mit gebogenen Bildschirmen veröffentlicht werden.

Das Bild könnte außerdem die letzte Bestätigung sein, dass bei Samsung der Fingerabdruckscanner auf die Rückseite wandert, vorne ist dafür nämlich kein Platz mehr. Außerdem wird bei der Nutzung spannend sein zu beobachten, wie Samsung unvorhergesehene Toucheingaben verhindert. Irgendwie muss man das Smartphone ja halten, da wird man zwangsläufig das ein oder andere mal mit dem Display in Berührung kommen.

Vorgestern gab es bereits ein Video, das die neuen Samsung-Smartphones zeigen soll, das würde auch zu diesem Bild nun passen. Was sagt Ihr zu dem Bild?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Thomas Müller says:

    Das wird genau so beschissen wie beim Edge funktionieren, Falscheingaben sind praktisch nicht zu verhindern.

  2. Mhmmm …. also ich sehe aktuell wirklich keinen Grund, warum ich von meinem S6 edge plus auf ein neues Flaggschiff von Samsung wechseln sollte.

    Okay, das neue ist größer und schneller. Aber merke ich das im Alltag wirklich? Ich denke nicht.

    Der Fingerabdrucksensor ist hinten? Gefällt mir nicht.
    Auch das von Dir angesprochenen Problem mit dem versehentlichen Berühren des Bildschirms beim Halten sehe ich genauso. Ist ja selbst mit einer Spigen Hülle bei meinem S6 nicht immer zu vermeiden; und das hat noch etwas mehr Rand.

    Neee, da spare ich mir auch dieses Jahr das Geld.

  3. Highend Geräte ohne Updateplan wird es bei mir nicht mehr geben. Warte auf mein S7 immer noch auf Nougat und dümpelt irgendwo bei Pachlevel 1. November. Wann fängt endlich das Umdenken bei den Herstellern an die Geräte auch im Nachhinein mit aktuellen Sicherheitspatches und Betriebsystemem zu versorgen.

  4. @Jens ich dachte Samsung hat es besser im Griff.

  5. @Jens: sege ich genauso. Für mich gibt es daher nur eine Lösung: das iPhone

  6. Grund um vom S6 zu wechseln: Der Speicher denn beim S6 gibt es keinen sdcard Slot.

    Zum Design: Sieht überragend aus und wird sich entsprechend auch überragend verkaufen.
    Ich werds mir über meinen Arbeitgeber für kleines Geld schnappen 🙂

  7. Seit heute gibts bei freien S7 das Nougat Update. Habe es schon seit 30 Minuten installiert.

  8. Speicherprobleme habe ich bei meinem S6 keine.
    Ich brauche nicht meine komplette Film-, Foto- und/oder Musiksammlung immer beim Mann.

  9. Was zum Henker ist denn alles im oberen Rahmen zu finden? Da sind 6 Aussparungen + Lautsprecher.

  10. Ich hab keine Probleme mit Falscheingaben bei S7 Edge. Und die Technik soll beim Note 7 noch ausgereifter gewesen sein, so dass sie wohl beim S8 Anwendung finden wird.

  11. An den Fingerabdrucksensor hinten kann man sich gewöhnen, hab ich beim Pixel auch. Aber wenn sich die Position neben, statt unter der Kamera bewahrheiten sollte, dann ist das für mich ein Noch Go.

  12. Sebastian says:

    @Jens: Zur Not gibts https://download.lineageos.org/herolte die Community schläft nicht.

  13. @Jens: Warum sollten sie umdenken, läuft doch auch ohne Updates und Patches gut, und solange die neuen Geräte schick sind werden die Leute sie kaufen, und die alten vergammeln dann nach einem Jahr ohne Updates, obwohl man richtig Geld hingelegt hat dafür. Oder du gehst zu einem anderen OS-Hersteller, die bringen nur Software für ihre eigenen Geräte, da hast du das Problem nicht.

  14. @Steve: Etwas davon sollte für den Iris-Scanner da sein.
    Genial, aber nicht sehr wahrscheinlich, wäre natürlich, wenn Samsung den so deutlich verbessert hätte, dass man den Finger gar nicht mehr zum Entsperren braucht…)

  15. ich mag das samsung design. aber ich kann nicht verstehen warum leute sich fragen warum die updatepolitik so bescheiden ist. erstens kostet es geld und ihr sollt doch immer neue Geräte kaufen. die meisten features sind doch nichts auf was man gewartet hat. meist ist es unnützes zeug. von der Leistungsfähigkeit ist es für mich immer eine gute strategie jedes premiummodell erstmal ein jahr abzuwarten. kinderkrankheiten werden beseitigt, es gibt mehr und billigeres Zubehör und man hat zeit zu schauen was es neues gibt. denn oft wird von einander abgeguckt. so ist man auch nochmal samsungs sprengfalle beim note entkommen. für mich is eine kompakte bauform wichtig. unrealistisch aber im Idealfall habe ich 6zoll display im 5zoll Gehäuse. will sagen, dass ich mich natürlich immer über ein randfreies fon freuen würde. aber da haben die hersteller meiner meinung nach gepennt. wäre die ruckseiseite ebenfalls mit touchflache versehen konnte man für eingaben display und vom nutzer wählbare stelle vorsehen. ich halte mein fon im einhandbetrieb so, dass ich den kleinen finger an die unterseite lege zum stützen.wäre dort ein sensor könnte ich die eingabe steuern. abgesehen davon ist es befremdlich dass softwareseitig nich mehr gemacht wird. wie oft muss ich mit dem daumen am oberen rand Dinge drücken? statusleiste ausklappen, chrome ins Menü,etc. vllt kann man links und rechtshandbetrieb auswahlen und im radius des daumens dann die menüs einbauen. eine stelle beruhren und ew gibt ein rundes Menü. ist eh nicht nötig alles eckig anzu legen. bei meinem nexus 6p ist auch unten freier platz und dann kommt die navileiste. bei der Größe des fons ist das sehr nervig.

  16. Habe ich mich verzählt oder ein Leak verpasst? Sind das 4 Knöpfe? Das S8 bekommt wohl einen eigenen Kameraknopf?

  17. Gähn, wie langweilig. Ausser Blackberry ( mit dem KeyOne ) hat keiner eine wirklich gute Idee, sehen alle irgendwie gleich aus und ob der Prozessor nun noch ein tucken schneller ist ,naja wer es braucht. Bei Blackberry klappt das ja auch wenigstens mit den Updates.
    Ich selber hatte jahre lang BB mit OS10, das war toll, aber das lassen die ja leider einschlafen. 🙁

  18. Auch hier: Same Shit different Year

  19. Und für alle Handy-Reperaturen brechen weiterhin noch goldenere Zeiten an, denn das Display bricht schon beim harten hinschauen. Die ganzen Edge Displays sind dahingehend für den Popo. Die Edge Funktion an sich übrigens auch.

  20. checkit53 says:

    @Martin: Soweit ich mitbekommen habe ist das ein Knopf für deren neuen Sprachassistent. Habe leider den Namen vergessen.

  21. Endlich ist der Fingerabdrucksensor hinten. Jetzt kann ich auch Samsung kaufen.

  22. @checkit53 Danke. Ein Knopf für den _Sprach_-Assistenten….2017 eine ganz coole Idee 😉 Naja, den Akku freut’s und man kann sich sowas wie „Datenschutz“ drauf einbilden.

  23. Na, dann hat das G6 das bessere und praktischere Design! Das Display ist da komplett flach und rundum eingefasst! 😉

  24. Gefällt mir, allerdings gefällt mir bei Samsung nicht die Updatepolitik und dass die momentan verstärkt ihre eigene Software in ihren Geräten verbauen, siehe Sansung Gear s3. Mal sehen vielleicht wird es dieses Jahr mein neues Smartphone und mein iPhone 6 in Rente schicken. Bei Apple erwarte ich dieses Jahr überhaupt nichts mehr. Wieder das selbe Design wie seit dem iPhone 6? Angeblich soll jetzt sogar das Edge Design übernommen werden, bei dem ominösen Jubiläums iPhone oder es soll zumindest so ähnlich aussehen. Apple konnte früher mal anderst. Denen fehlt wohl jemand der denen mal gehörig in den Allerwertesten tritt.

  25. Die Fehleingaben bei meinem S7 edge kann ich bestätigen, selbst mit einer Hülle. Es sieht halt schick aus, der Mehrwert so es denn einen gibt hat sich mir bisher aber nicht erschlossen. Die Updatepolitik scheint doch sehr unterschiedlich zu sein. Ich weiß zwar nicht warum, aber Nougat habe ich seit Mitte Januar auf meinem Samsung und komplett OTA, ohne irgendwelche Tricks. Mehr als einen Monat Verzug bei einigen Geräten der selben Baureihe finde ich dann schon hart.

  26. Das Galaxy S8 hat 6 Aussparungen auf der Vorderseite, Das Galaxy S7 hat 4, das Galaxy S6 hat 4. Was das wohl sein mag? Weitere Sensoren, Weitere Kameras, Fingerabdruckscanner?

  27. Das S8 wird diesmal nicht mein neues, weil es kein wirklich randloses Display hat. Auch gefällt mir das neue Format nicht, lang wie eine Banane. Ich hatte für 3 Monate ein Asiatisches, das 360 Qiku Q5 Plus, besser als das S7 edge und 145000 Antutu, 6 Zoll Super Amoled 2 Tage Akkulaufzeit Vollmetall superflach und das für 380 Euro. Da ich das S7 edge bestellt hatte hab ichs Qiku verlkauft. Das war ein Fehler aber das Note 8 werd ich mir im Herbst angucken. Alternative bis dahin wäre das Galaxy A7/2017, 5.7 Zoll
    .

  28. Ich brauch noch lange kein neues Smartphone. Das S7 ist einfach schon zu gut. 😉

  29. Hab lange überlegt, ob ich noch auf das s8 (oder gar das Note 8) warten soll. Vor wenigen Tagen ist mein oneplus 3t 128gb gekommen und ich bin mittlerweile zu 99% sicher, dass ich das Teil behalte. Tolles Display, sehr schickes Design (subjektiv), gute Akkulaufzeit und Dual Sim. Frage mich, weshalb ich so lange gewartet habe.
    Das Ding führt offenbar gerade die XDA Hitliste an, lineageOS wird offiziell unterstützt, wodurch hier wohl auch in Zukunft aktuelle OS darauf laufen werden. Hab so das Gefühl, dass das ein neues HTC HD2 werden könnte 🙂

  30. Andrejano says:

    @Ben One PLus 3T Nachteile
    Display löst wieder nur in Full-HD auf
    Android 7 wird erst als Update nachgelegt
    Gehäuse nicht nach IP-Standard wassergeschützt

  31. Huhu @Andrejano!

    Ja ich weiß, das sind die gängigen Kontraargumente – und wenn sie einem wichtig sind ist das natürlich definitiv völlig berechtigt! Für mich gilt jedoch exakt das Gegenteil:

    – Display: Full HD auf 5,5 Zoll – MEHR als ausreichend. Ich habe wirklich gute Augen, hier sieht jedoch keine Pentile „Strichle“ oder ähnliches. Das Bild ist für mich sogar knackiger als auf meinem Iphone 6S Plus. Und das war schon der Hammer. Also: Wozu mehr Display

    – Android 7: Ist doch schon längst draussen? Bin auf Oxygen 4.0.3. Und abgesehen davon: Mit LineageOS hätte man sogar die Chance, stets ganz vorne mit dabei zu sein 😉 Aber auch hier: OnePlus ist da längerfristig wahrscheinlich sogar erträglicher als Samsung (und ich mag Samsung btw)

    – Wassergeschützt: Fällt für mich persönlich in die Kategorie Marketing. Wieso zur Hölle muss mein Smartphone denn wassergeschützt sein? Ich mach den ganzen Kram schon ne ganze Weile mit – fürs Wasser habe ich meine GoPro, und prozentual gibts dafür aufs Jahr bezogen vielleicht 4 Tage Gesamteinsatz. Ehrlich gesagt finde ich gerade diese Wasserschutz-Kiste super nervig – ist sie doch mit ein Grund, weshalb man u.a. bei Samsung auf wechselbare Akkus verzichten muss. Gäbs den Wasserdichtigkeitswahn nicht, KÖNNTE ich jetzt vermutlich auf mein Note 7 schauen statt aufs OnePlus, da man die PyroAkkus mit einem Handgriff hätte wechseln können.

    Display und Wasserdichtigkeit gehen bei mir an der Brauchbarkeit vorbei. Wichtig für mich: Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, guter Akku, DEV Support (falls die company aussteigt) und im Idealfall eine gute Preisstabilität.

  32. Nachtrag: Wenn man auf Daydream steht, klar, dann ist FullHD so ne Sache. Aber Hand aufs Herz: Da gibts momentan einfach noch NICHTS, das dieses Argument tatsächlich rechtfertigt. Reden wir in zwei Jahren nochmal drüber, wenn Apps nachgezogen sind 😉 Ansonsten gilt: Noch größere Auflösung = Akku leidet. Für nix, wie ich finde.

  33. Jetzt kopieren sie alle die Chinesen, LG kopiert Xiaomi, Samsung kopiert LG und Apple kopiert Samsung und trotzdem wird Apple am Ende das Full-Displayphone erfunden haben…

    BTW: Edge ist und bleibt Marketingbullshit. An der Rückseite ist es OK, aber nicht am Display.

  34. Ich find so ein edge to edge display super. Beste screen to body Relation und Fingerabdruckleser wo er hingehört – auf die Rückseite. Wahrscheinlich DAS smartphone für 2017 und ein Grund das Apfelgerät einzutauschen..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.