Samsung Galaxy Fold: Wenigstens die Displayreparatur ist günstig


Das Samsung Galaxy Fold hätte kaum einen schlechteren Start hinlegen können. Im April, kurz vor dem geplanten Markstart, fiel nämlich plötzlich auf, dass die Geräte quasi null alltagstauglich sind. Selbst bei vorsichtiger Benutzung gelangen Partikel unter das Display, welche jenes dann direkt zerstört haben. Bei einigen Reviewern hielten die Geräte keine 24 Stunden. Samsung wurde das „ich will unbedingt als Erster auf dem Markt sein“ zum Verhängnis.

Ein paar Monate später nimmt Samsung nun einen neuen Anlauf, verkauft in den USA ab Freitag das Klapp-Smartphone an Interessierte. Allerdings auch nicht einfach so, man kann es nur persönlich in Empfang nehmen, da wird man dann nämlich gleich noch einmal aufgeklärt, wie man das Gerät behandeln soll, damit es auch nicht kaputt geht. Hat Samsung ja auch schon in einem Video gezeigt.

Es ist also größere Vorsicht angesagt, wenn man das Galaxy Fold nicht nur ins Regal stellen möchte. Sollte es dann doch einmal passieren, dass sich das Display verabschiedet, bietet Samsung auch einen Tausch an. Der ist vergleichsweise günstig, gerade einmal 130 Euro werden für die Reparatur fällig. Für die Reparatur eines Displays vom Galaxy S10 muss man beispielsweise 216,40 Euro einplanen. Interessanter Unterschied, wenn man die beiden Displaytechnologien vergleicht. Allerdings gibt es diesen Preis wohl auch nur beim ersten Displaytausch beim Galaxy Fold und auch nur, wenn das Gerät vor dem 31. Dezember 2019 erworben wurde.

Hat von euch jemand ernsthaft vor, sich das Galaxy Fold anzuschaffen und auch als produktives Gerät einzusetzen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Naja, als Early Adopter muss man wohl mit Kinderkrankheiten leben.
    Ich warte dann doch (mittlerweile) lieber etwas länger, um zu sehen wie Qualität und auch der Nutzen ist.
    Früher zählte ich wohl eher zu den Early Adoptern (auch was Software) anging, heutzutage habe ich eine Familie 😉

  2. Kann man dann sicher bald im 5er Pack bestellen. Und wenn du gleich zwei 5er Packs kaufst, bekommst du zwei Displays gratis oben drauf. Oder gibts da was von Ratiopharm?

  3. 130€ zahlt der Rest meiner Familie jeweils pro Handy.

  4. Lieber noch ein Jahrzehnt vergehen lassen dann gibt’s die auch zu guten Preisen

    • Ein Jahrzehnt?! Könnte vielleicht einen Tick zu lange sein, wenn ich mich an 2009 zurück erinnere und mit dem vergleiche, was ich jetzt gerade verwende… 😉

  5. Nun ja, ich bekomme morgen das Galaxy Fold, mit der erwähnten persönlichen Übergabe, Concierge Service nennt Samsung das. Doch ich werde im Gegensatz zu sonst das Gerät nicht sofort austauschen, sondern mein bisheriges Gerät mit derselben Nummer weiter nutzen. Denn auch ich bin mir bezüglich der Alltagstauglichkeit nicht sicher. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.