Windows 10 Insider Preview Build 18990 veröffentlicht


Microsoft hat eine neue Windows 10 Insider Preview Build veröffentlicht. Version 18990 kommt mit ein paar Änderungen, aber auch zahlreichen Fehlerbehebungen. Neu ist zum Beispiel der automatische Neustart von UWP-Apps. Letzten Monat gab es schon die Möglichkeit, Desktop-Apps nach einem Neustart automatisch wieder starten zu lassen, nun folgt diese Möglichkeit auch für UWP-Apps. Das muss man in den Logineinstellungen aber aktivieren.

Zwei Neuerungen gibt es auch für die Xbox Game Bar. Neu ist hier ein Overlay, das FPS und Achievements anzeigt. Dieses Update kommt allerdings über den Microsoft Store und eventuell muss man sich via Xbox-Insider-Hub-App für die Updates registrieren. Ist das Update da, bekommt ihr eben Informationen zu FPS und erreichten Zielen angezeigt.

Alle Änderungen und Fixes listet Microsoft in diesem Beitrag auf. Dort ist auch die Liste bekannter Probleme zu finden, falls ihr darauf mit eurem System achten müsst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ja, man spart sich die Tests mit echten Menschen an echten Computern bei Microsoft und nimmt die Nutzer der Previews. Leider ist das so eine Sache und nicht besonders effizient zur Behebung von Bugs. Wie sich seit langem ja auch zeigt. Traurig, aber scheinbar wahr. Die Previews lohnen sich kaum mehr für den Nutzer.

  2. Und gibt es auch die Möglichkeit das er nicht wieder alle Fenster öffnet nachdem man den Rechner neustartet oder herangefahren hatte gibt nichts nerviges. Am liebsten hätte ich auch gar nichts im Autostart. Und ich möchte wenn nötig auch Updates komplett ausschalten dürfen. Und ein Office was auch ohne Internet noch auf dauer funktioniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.