Samsung Bixby: Bixby Capsules kommen und der Assistent spricht bald Deutsch

Samsung hat seine nun in San Francisco abgehaltene Entwicklerkonferenz SDC 2018 in den ersten Minuten vorrangig den Themen Smart Home und künstlicher Intelligenz gewidmet. In diesen Bereichen mischt das Unternehmen bekanntlich mit seiner eigenen Plattform SmartThings, aber auch dem intelligenten Assistenten Bixby mit. Letzterer ist bisher in den Augen zahlreicher Nutzer leider noch nicht wirklich so konkurrenzfähig, wie Samsung dies gern sehen würde.

Doch das soll sich bald ändern, denn Samsung hat nun unter anderem das sogenannte Bixby Developer Studio vorgestellt, mit dessen Hilfe sich durch Entwickler die Dienste von Bixby in diverse anderen Gerätschaften implementieren lassen soll. Als ein Teil dieser Idee gelten die Bixby Capsules, die wir bereits an anderer Stelle schon einmal erwähnt hatten. Hierbei handelt es sich um Samsungs Interpretation von Skills, also Funktionen, die halt ausschließlich für die Zusammenarbeit mit Bixby geschaffen wurden und über den Bixby Marketplace angeboten werden sollen.

Jene Capsules lassen sich dann mit smarten Geräten, wie Thermostaten, Fernsehern und dergleichen kombinieren, kennt man alles von den Google Actions beziehungsweise den Alexa Skills. Doch das wichtigste bezüglich Bixby dürfte eine ganz andere Information sein: Bixby goes Deutsch! Laut Samsung soll der Dienst in den kommenden Monaten dann außerdem auch um die Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch und British Englisch erweitert werden – es wurde auch wirklich Zeit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Genau Monaten man gut das man die Jahreszahl weggelassen hat. Naja beim kommenden S10 ? Glaub ich nicht weil Januar ist ja bald

  2. Sollte bixby nicht schon beim s8 bald deutsch können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.