Rademacher Homepilot: Ab sofort mit Siri-Kurzbefehlen und ONVIF-Kamera-Unterstützung

Rademacher hat seinem Smart-Home-System „HomePilot“ ein neues Update spendiert. Version 5.3 des HomePilots bringt die Unterstützung für Siri-Kurzbefehle sowie für ONVIF-Kameras mit. Neben dem Update des HomePilot muss auch das aktuelle App-Update für die Verwendung der Neuerungen eingespielt werden.

Rademachers HomePilot bietet keine HomeKit-Unterstützung. Wer gewillt ist die DuoFern-Produkte in HomeKit zu verwenden, der muss nach wie vor auf eine Integration über die Homebridge zurückgreifen. Statt HomeKit spendiert Rademacher mit dem aktuellen Update nun aber zumindest die Unterstützung der Siri-Shortcuts. Jene erlaubt die Verzahnung mit den iOS-Kurzbefehlen und damit den Rückgriff auf zahlreiche Automationsmöglichkeiten. Damit ist die Integration nicht so mächtig wie eine vollwertige HomeKit-Integration, erlaubt aber auch die Einrichtung von eigenen Sprachbefehlen über iPhone, iPad sowie Apple Watch.

Während man bisher vorrangig auf eigene Geräte fixiert war, hatte man sich seitens Rademacher zwischenzeitlich auch für Lampen aus dem Hue-Universum geöffnet. Nun lässt man auch Kameras von anderen Herstellern zu. Jene müssen den Standard ONVIF unterstützen, bzw. sogar mit „Profil T“ konform gehen. Jenes lässt sich beispielsweise in diversen Kameras von Axis oder Bosch vorfinden. Neben den Streams der angebundenen Kameras zeigt man in der HomePilot-App auch erfasste Bewegungen. In Abhängigkeit der erkannten Bewegungen lassen sich auch direkt Szenen auslösen, beispielsweise um eine Anwesenheit zu simulieren.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bergischer aussem Pott says:

    Habe auch den Homepilot.
    Rolladensteuerung ist okay. Aber der Rest eine Katastrophe und alles umständlich und wenig flexibel

  2. Bergischer aussem Pott says:

    Noch schlimmer als der Apple-Kosmos.
    Und auf Anfragen bekommt man patzige Antworten. Dabei habe ich nur nach einem Wassermeldesensor gefragt

  3. Bin vor 2 Jahren weg von dem Laden. Seltsame Produkt-Politik. Machen lieber ihr eigenes Ding. Teurer und unflexibel. Rollladen-Steuerung macht jetzt Bosch bei mir – auch deutsches Produkt und sehr zuverlässig. Bye bye Rademacher – so wird das nix mehr

Schreibe einen Kommentar zu Bergischer aussem Pott Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.