Portable Eraser 5.86.1 – Daten vernichten

Moinsen Freunde der seichten Datensicherheit. Ich bin ja seit Jahren Nutzer von Eraser – einem Programm, welches in der Lage ist, komplette Laufwerke oder freien Speicherplatz zu überschreiben.

sshot-2008-03-11-[22-30-02]

So werden gelöschte Daten auch wirklich sicher und unwiederherstellbar gelöscht. So, nun zum Plot – sobald Eraser merkt, dass es von einem Wechseldatenträger läuft, erstellt es eine INI-Datei – und ist in Zukunft völlig portabel nutzbar.

Diese Eigenschaft habe ich genutzt um das Päckchen für euch zu schnüren – so müsst ihr Eraser nicht erst installieren um es dann auf einen Stick zu kopieren.

Einfach herunterladen, entpacken und per Eraser.exe starten. Happy Shredder!

Download Portable Eraser 5.86.1

Wer Eraser nicht kennt, der kann sich gerne beim Hersteller schlau lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Nutze es selber seit Jahren und bin ganz zufrieden damit. Vor allem kann man 6 verschiedene Methoden zum löschen auswählen inkl. der Gutmann Methode (35x überschreiben). Das ist dann wohl wirklich sicher das alles weg ist. Kann es nur empfehlen.

  2. Auch ein Blick wert und von Anfang an portable und klein:
    WIPEDISK
    -> http://www.gaijin.at/dlwipedisk.php
    WIPEFILE
    -> http://www.gaijin.at/dlwipefile.php

    (ich hoffe doch, das dieser blog auch für Alternativvorschläge offen ist … Ich finde hier oft meine besten (auch portablen) Programme und will deshalb auch mal kleine Anwender-Tipps zurückgeben 🙂

  3. Ist es nur auf meinem Rechner so oder warum hinterlässt dieses Programm sich selbst im Autostart…

    Sonst: Danke!

  4. @mdg

    lad das Paket mal noch einmal, hab mal was geändert – und konnte nun keinen Autostarteintrag feststellen. Danke für die Info =)

  5. Danke!

  6. „T:\portable\eraser\Eraser.exe
    Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil die Anwendungskonfiguration nicht korrekt ist. Zur Problembehandlung sollten sie die Anwendung neu installieren.“

    Das erscheint bei mir als Fehlermeldung wenn ich die Eraser.exe starte?? Woran liegt’s? Oder hab ich vielleicht was nicht mitbekommen?

  7. Mhh Bob – kann ich nicht nachvollziehen.

  8. eraser gehört bei mir auch zu den standardtools, die ein absolutes muss sind. um eine ganze systemplatte zu wipen kann man auch gut die ultimatebootcd benutzen 😉

  9. Ich habe das Teil runtergeladen, in den o.g. Pfad extrahiert (T:\portable…. das ist mein Usb-Stick), dann die Eraser.exe mit doppelklick gestartet. Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung.

    Ist aber egal von welchem Ort ich starte, Festplatte, externe Festplatte, USB-Stick. Alles Probiert. Immer die selbe Fehlermedlung.

    An meinem System ist eigentlich auch nichts ungewöhnliches. XP/SP2 mit allen nötigen Updates. Komisch. Habe diese Meldung auch vorher noch nie zu Gesicht bekommen. Bin aber anscheinend auch der einzige hier mit diesem Problem. Wird also irgenwo bei mir liegen, dieser Fehler. Werde mal eine andere Version oder ne ältere Version probieren. Mal sehn was mein Windows dann sagt.

  10. ich hab leider genau das gleiche problem wie bob

    wäre sehr gut wenn jemand wüsste ro ran das liegen kann

  11. Bin noch nicht viel weiter damit, ausser dass die portable Version bei mir funktioniert wenn die normale Version installiert ist. Aber wenn ich den USB Stick ans Noteboook klemme, (wo die normale Eraser-Version nicht drauf ist) kommt wieder o.g. Fehlermeldung.

  12. Die Portable läuft hier auch nicht, ich bekomme ebenfalls den „Anwenungsfehler“ (das ‚d‘ fehlt auch in der angezeigten Fehlermeldung).

  13. Fehlermeldung: Fehler beim Programmaufruf!

    OS: Vista Business 64Bit

    Scheint an unterschiedlichen Konfigurationen zu liegen.
    Ich erinnere mich, dass es auf einer XP-Kiste mal geklappt hatte.

    Also irgendwie haut es nicht hin Caschy.

  14. lasse gerade mit den Empfehlungen von CRI im zweiten Kommentar meine Platte wipen. Einwandfrei! Klein und handlich. Da verzichte ich auf den eraser

  15. thom titers says:

    hey,
    ich nutze zwecks löschen und so schon von beginn an acronis. na gut, liegt vielleicht auch dran, daß es im job immer genutzt wurde und ich dann ne kostengünstigere version bekam [offiziell!!].
    und einen richtigen grund zum wechseln gibts nicht wirklich, iso-variante für zum beim booten und ansonsten übers netzwerk.

    grüße

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.