PayPal schenkt Nutzern der App 5 Euro (auf Einladung)

Solltet ihr über ein PayPal-Konto verfügen, aber die dazu passende App noch nicht oder lange nicht genutzt haben, dann könnt ihr aktuell 5 Euro mitnehmen, wenn ihr in die Anwendung für Android bzw. Apple iOS einmal herein schnuppert. Solltet ihr die App bis zum 23.03.2021 herunterladen, werden euch anschließend innerhalb einer Woche 5 Euro als Guthaben gutgeschrieben. Achtung: Ihr könnt an der Aktion aber offenbar nur teilnehmen, wenn ihr per E-Mail eine Einladung erhalten habt.

Seht mal in euer Postfach, da sollte nun eine entsprechende E-Mail eingegangen sein, wenn ihr teilnahmeberechtigt seid. Die Aktion gilt für die ersten 166.000 Nutzer. Laut PayPal endet diese Promotion am 23.03.2021 um Mitternacht. Es ist auch möglich, dass ihr schon vorher eine Mail erhalten habt: Bei mir kam sie heute erst an, laut PayPal laufe die ganze Sache jedoch schon seit dem 23. Februar 2021.

Teilnehmen könnt ihr nur als in Deutschland ansässige Personen ab einem Alter von 18 Jahren mit einem PayPal-Privatkonto. Zudem müsst ihr die ominöse Einladung erhalten haben und die Aktion dann auch über den personalisierten Einladungslink aus der Mail aktivieren. Schaut diesbezüglich auch mal in euren Spam-Filter. PayPal stellt nicht klar, ob man da nur bisherige Nicht-Nutzer der App einlädt. Ich vermute jene sind die Hauptzielgruppe – zusammen mit Anwendern, welche die App vielleicht einmal genutzt haben, sie aber lange ignorierten.

Kleine Erinnerung dabei auch: PayPal erstattet bis zu zwölfmal im Jahr euere Rücksendekosten von jeweils bis zu 25 Euro. Über die Aktion hatte Caschy schon vor Ewigkeiten gebloggt, das Angebot gilt weiterhin, ist aber an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Ihr habt den Artikel vollständig mit PayPal bezahlt.
  • Ihr habt die Rückgabebedingungen des Händlers eingehalten.
  • Ihr habt die Rückgabefristen beachtet.
  • Ihr habt tatsächlich Rücksendekosten bezahlt.

Kann vor allem bei Auslandsbestellungen sinnig sein, denn auch da hilft PayPal aus. Mehr Informationen dazu findet ihr direkt hier bei PayPal.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich hab keine Mail bekommen

    • André Westphal says:

      Kann auch noch kommen: Ich bekam heute eine Mail, obwohl die Aktion laut Aktionsbedingungen laut 23. Februar läuft. Man holt also offenbar nach und nach mehr Leute ins Boot.

  2. Die ersten 166.00 Nutzer?
    Mit Kommastellen oder eine vergessene Null?

  3. Man kann wohl auch diesen Link nutzen, wenn mal die Werbemails abbestellt hat:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/gettheapp1

    • Vielen Dank für den link.
      Allerdings bedarf es wohl trotzdem einer Einladung seitens Paypal. Mir wird unter dem link folgendes angezeigt: „Diese Aktion ist nicht für diese E-Mail-Adresse bestimmt. Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, über die Sie die Einladungs-E-Mail zu dieser Aktion von PayPal erhalten haben.“

  4. 5€ sind mir zu wenig. Die Daten, die die App von meinem Smartphone sammeln würde, wenn ich sie installieren würde, sind mit Sicherheit mehr wert.

  5. Bei meinem letzten Test der App musste ich bei jedem Öffnen den Token für die 2FA eingeben. Da kann ich auch die Webseite nutzen – der Aufwand ist dann nämlich derselbe.

    Hat sich das mittlerweile geändert?

    • Ja, ist gefixt. Das mit der ständigen 2FA hatte ich teilweise sogar im Browser – total nervig selbst mit Passwortmanager.

      Wie gesagt, bei mir besteht das Problem nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.