OxygenOS 11 Open Beta 3 für die OnePlus 7 / 7 Pro und OnePlus 7T / 7T Pro

OnePlus hat OxygenOS 11 in der Open Beta 3 für vier Smartphones freigegeben: die OnePlus 7 und 7 Pro sowie auch die OnePlus 7T und 7T Pro. Wie immer, so werden die Aktualisierungen in Schritten verteilt. Der eine muss also eventuell etwas länger ausharren, als der andere. Auch zu bedenken: Es handelt sich eben um Beta-Software. Daher ist mit Fehlern zu rechnen.

Somit sollte OxygenOS 11 in der Beta 3 nicht auf einem Gerät landen, das ihr als Daily Driver einspannt. Laut den Change Notes habe man die Entsperr-Animation verbessert und auch ein Problem behoben, das für ungewöhnlich langsames Aufladen sorgte. Ebenfalls soll die Wiedergabe von aufgenommenen Bildschirm-Videos nun korrekt laufen. Netflix soll nun außerdem wieder in HD funktionieren. Qualcomm aptX konnte zuvor verstummen, das funktioniere nun wieder. Außerdem habe man die Wi-Fi-Verbindung stabilisiert und Abstürze behoben, die in seltenen Fällen bei der Nutzung von Double Tap to Wake auftreten konnten.

OnePlus weist zusätzlich darauf hin, dass das Always-On-Display den Stromverbrauch unverhältnismäßig steigere. Daran arbeite man immer noch. Die genannten Change Notes betreffen hier sowohl die OnePlus 7 und 7 Pro als auch die beiden OnePlus 7T und 7T Pro.

Wer bereits eine Open Beta verwendet, wird die Open Beta 3 als OTA-Update automatisch erhalten. Andernfalls könnt ihr euch hier über die Beta informieren und eventuell wechseln. Warnung: Seid ihr dann aber mit der Beta-Software unterwegs, erhaltet ihr freilich keine Stable-Updates mehr. Wollt ihr dann wieder zu den Stable-ROMs wechseln, ist zudem eine komplette Neuinstallation notwendig.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.