Oppo rüstet UHD Blu-ray Player UDP-203 und UDP-205 ab sofort mit HDR10+ nach

 

Oppo ist unseren Lesern sicher ein Begriff: Der Hersteller vertreibt Smartphones nicht nur unter seinem eigenen Banner, sondern hat auch bei OnePlus seine Hände mit im Spiel. Doch Oppo ist auch seit Jahren bei Heimkino-Enthusiasten für seine High-End-Player renommiert. Diesem Ruf wird man nun abermals gerecht und rüstet die beiden Ultra HD Blu-ray Player UDP-203 und UDP-205 mit einer neuen Firmware für HDR10+.

Angekündigt hatte Oppo ein derartiges Update bereits im Dezember 2018. Nun ist es also direkt zum neuen Jahr soweit. Die neue Firmware UDP20XEU-64-1221B ist direkt hier herunterladbar. Sie bringt ca. 131 MByte auf die Waage. Zu beachten ist, dass es sich hier noch um eine Beta-Firmware handelt. Nach der Installation ist zudem ein Werksreset notwendig, damit wieder alles korrekt läuft.

Auch könnt ihr nach Aufspielen des Updates nicht mehr zu einer älteren Firmware zurückkehren. Die Installation künftiger Stable- oder auch Beta-Updates sei aber laut Oppo problemlos möglich. Wichtig: Wer noch mit der Firmware 42-0329 oder einer älteren Version unterwegs ist, der sollte erst das Update auf UDP20XEU-45-0605 vornehmen. Anschließend lässt sich dann auch die öffentliche Beta-Firmware 64-1221B installieren.

Dabei enthält die neue Beta UDP20XEU-64-1221B für die beiden High-End-Player UDP-203 und UDP-205 neben kleineren Fehlerbehebungen und Anpassungen für neue UHD-Filme primär eben Unterstützung für HDR10+. Ende September hatte Samsung für jenes Konkurrenzformat zu Dolby Vision ja erst neue Partner bestätigt.

Damit ihr HDR10+ nutzen könnt, benötigt ihr aber nicht nur einen kompatiblen Player, sondern auch einen entsprechenden TV – wie eben die Modelle von Samsung. Die Südkoreaner stehen federführend hinter HDR10+. Bedenkt eben auch, dass ihr euch hier eine Beta-Firmware installiert. Ein gewisses Risiko bleibt demnach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. Erstaunlich! Trotz Einstellen der Player-Produktion kommen weiterhin Updates. Oppo hat tatsächlich Wort gehalten.

  2. Ich werde am Wochenende es mal testen. 🙂

  3. Ich kann nur warnen, die Beta zu installieren, zumal man kein Downgrade machen kann.

    Im Hifi-Forum melden sich bereits mehrere Nutzer, die bei Wiedergabe von DolbyVision Filmen plötzlich Farbfehler haben, z.B. Lila Farbstich.

Schreibe einen Kommentar zu Bernd Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.