Neue Version von Launchy erschienen

Fast hätte ich gemeint, Launchy wäre gestorben. Das Programm läuft zwar, wurde aber scheinbar nicht mehr weiter entwickelt. Von wegen. Schon seit Dezember existiert eine neue Betaversion (Version 2.50 Beta 1). Mit dabei ist auch ein neuer Programmierer, der das Projekt ein wenig antreiben soll. Ich muss gestehen: Windows 7 hat ein verdammt gutes Startmenü, sodass ich Launchy als alternativen Programmstarter eigentlich kaum noch benötige. Zumindest nicht zum reinen Starten von Programmen. Für diverse Spezialaufrufe ist es allerdings immer noch zu gebrauchen.

So, was ist denn nun neu in der Version 2.50 Beta 1 von Launchy?

• Faster performance

• Icons displayed correctly

• Environment variables updated correctly when system changes

• Controly includes more items, thanks Fabian!

• New shortcut keys

• New controls:

o Shift+tab or Shift+bkspc deletes previous tab

o Shift+Ctrl+Enter launches in elevated mode (Vista and Win7)

o Down arrow shows history (when there is no current search text)

• Default skin built into executable in case no other skin is found

• Down arrow

• Launchy now has an icon in the system tray

• Skins are simplified and easier to create

Die neue Version von Launchy könnt ihr direkt hier herunter laden. Wer hier im Blog mal nach Launchy sucht, der wird viele nützliche Dinge finden, die man damit machen kann. Meiner Meinung nach immer noch der beste Programmstarter unter Windows.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. yellowshark says:

    Launchy habe ich vor längerer Zeit mal getestet. Das Konzept gefällt mir auf alle Fälle, da ich meinen Desktop eigentlich nur benutze, um mir schöne Hintergrundbilder anzugucken – mein eigentlicher Desktop ist der Total Commander.

    Wirklich intensiv genutzt habe ich dann aber etwa ein Jahr lang den Executor ( http://www.executor.dk ) – funktioniert wie Launchy, kann aber noch mehr und ist weniger speicherhungrig. Executor hat zwar bei manchen Systemen ein paar kleine Macken bei der Icondarstellung, die man aber durch manuelles Editieren der Skin-Konfigurationsdateien in den Griff kriegen kann.

    Seit kurzem nutze ich aber das Lauch-Modul der c’t Toolsammlung ac’tiv Aid, weil das ohnehin im Autostart sitzt, und ich ja eigentlich keine zwei App-Launcher brauche. Das ac’tiv Aid-Teil ist zwar nicht so schick, erfüllt aber ebenfalls tadellos seinen Zweck.

  2. Gibt’s eigentlich in Launchy ne Update-Funktion? Ich finde sie nicht. Oder funktioniert es, einfach die neue Version drüberzubügeln. Wenn man dabei bezüglich der Konfiguration etwas beachten/retten muß, wäre ich euch für Tipps dankbar.
    Matze

  3. Welchen Vorteil bietet Lauchy 2.x denn gegenüber der alten 1.25 (?) Version?
    Ich hatte mal die 2.x getestet, allerdings war die gefühlt langsamer und brauchte deutlich mehr RAM. Und 1.25 macht eigentlich alles was ich braucht.

  4. Fantobello says:

    Die neue (Beta) Version hat Probleme mit transparenten Icons. Als schneller empfinde ich sie auch nicht.

  5. Hallo Caschy,

    vielen Dank für den Hinweis, ist irgendwie an mir auch komplett vorbeigegangen mal nach einer neuen Version zu suchen! Aber ich bin einfach so zufrieden mit Launchy!

    Gruß
    Matthias

  6. Launchy ersetzt bei mir schon lange die Suchfunktion im Windows 7 -Startmenü, weil mir dieses einfach zu langsam ist und auch nicht immer alle Dateien findet, wenn die Dateien an „exotischen“ Orten liegen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.