Mozilla Firefox 62.0.2 ist da

Mozilla hat seinen Browser Firefox aktualisiert: Aktuell spielt man die neue Version 62.0.2 aus. Neue Features werdet ihr allerdings vergeblich suchen. Kein Wunder, denn die Veröffentlichung von Version 62 ist ja gar nicht so lange her. Stattdessen konzentriert sich Version 62.02 auf Fehlerbehebungen und das Schließen von Sicherheitslücken. Das Update steht für alle Plattformen bereit, also neben der Desktop-Variante für Windows, Linux und macOS auch für Android und iOS.

Hier könnt ihr die Release-Notes der Desktop-Version einsehen. Beispielsweise wurde ein Autofill-Fehler korrigiert, der sich auf bisher nicht besuchte Bookmarks bezogen hat. Auch Probleme mit der Darstellung einiger Websites sowie der Anpassung der Fenstergröße nach einem Windows-Neustart sollen nun Geschichte sein. Unter Android hat Mozilla beispielsweise ein Problem behoben, durch das die Icons für das schnelle Teilen ab Android 6.0 eventuell in der Größe falsch dargestellt wurden.

Ihr solltet das Update auf Firefox 62.0.2 automatisch erhalten bzw. es wird heruntergeladen, wenn ihr in den Einstellungen auf „Hilfe“ und dann „Über Firefox“ klickt. Dort seht ihr dann auch genau eure aktuell verwendete Version. Bei mir ist Mozilla Firefox 62.0.2 bereits angekommen – sollte also auch bei euch der Fall sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Sind denn solche Nichtigkeiten die sich still im Hintergrund aktualisieren einen Artikel mit solch vielen Worten und einer reisserischeren Überschrift wert? Dieser Blog wird immer belangloser.
    Click, click, click…

  2. Sagt mal, macht es Sinn unter iOS auf Firefox zu setzen? Habe mal gehört, dass Browser unter iOS nur Skins sind? Fände das ganze auf Grund des Datenschutzes noch ein bisschen interessanter als Safari am .Mac und unter iOS. (Oder ist das blodsinn? )

  3. firefox mit addons wie ublock ist auch bei apple voll empfehlenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.