Mozilla Firefox 62 veröffentlicht


Mozilla schickt ab heute seine aktualisierte Version des Firefox Browsers ins Rennen. Firefox 62 kommt dabei mit einigen Änderungen daher, Firefox 63 wird dann aber einen großen Sprung in Sachen Tracking machen, wie wir bereits berichtet haben. An der Privatsphäre schraubt auch Version 62, im Hamburger-Menü findet man nun einen Schalter, der den Tracking-Schutz schnell aktiviert oder deaktiviert.

Neu ist zudem die Funktion, dass man Daten und Cookies zur aktuellen Webseite löschen kann, nun direkt neben der Adressleiste im Identity Popup finden kann. Auch lassen sich die Bereiche auf der „Neuer Tab“-Seite anpassen. Top Sites, Highlights und Pocket lassen sich ein- bis vierzeilig darstellen, festzulegen ist dies in den Einstellungen.

Ganz praktisch kann auch eine neue Funktion sein, die dann in Erscheinung tritt, wenn man den Firefox Desktop-Browser vom Sync trennt. Hier bekommt man nun angeboten, alle Daten (Lesezeichen, Passwörter, Verlauf, etc.) vom Gerät zu löschen.

Das komplette Changelog von Firefox 62 findet Ihr bei Mozilla, wo Ihr Firefox selbstverständlich auch in seiner aktuellen Version herunterladen könnt – sofern Ihr nicht einfach eine bestehende Installation aktualisiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. „An der Privatsphäre schraubt auch Version 62, im Hamburger-Menü findet man nun einen Schalter….“
    Hamburger-Menü? 🙂

  2. Benutze bisher Privacy Badger und Cookie Autodelete, welche anscheinend genau das machen, was jetzt neu in FF integriert wurde, aber das wohl eine ganze Ecke komfortabler bzw. mit mehr Funktionen. Geht auch auf mobil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.