Microsoft Surface: kommt direkt zum Windows 8-Start

Mittlerweile wissen wir alle, dass die finale Version von Windows 8 am 26. Oktober auf den Markt kommen wird. Sie kommt mit einigen Neuerungen und Verbesserungen – aber auch mit der Metro UI, der viele von euch nichts abgewinnen können. Ich verrate euch was: auf dem PC bin ich da auch nicht der größte Fan, auf dem Tablet oder dem Convertible kann das was werden.

Ich sag mal so: bei Microsoft gibt es einige Menschen, denen geht ganz schön die Pumpe in Hinblick auf Windows 8 – wenn das Ding nicht knallt, dann wird es eng auf dem Tablet-Markt für die Redmonder. Zum Unmut einiger Hardware-Partner ist man zusätzlich dazu übergegangen, ein eigenes Gerät, das Microsoft Surface, zu bauen. Bislang war man eher im Bereich des Zubehörs zu finden, nun will man mit einem Surface im Markt Fuß fassen.

Obwohl die ganz genauen Preise für das Surface noch nicht bekannt sind und man zudem noch nicht jedes technische Detail bekannt gegeben hat, will man mit dem Surface pünktlich zum Marktstart von Windows 8 sein Debüt feiern, wie aus diesem Schreiben hervorgeht: „The next version of our operating system, Windows 8, will be generally available on October 26, 2012. At that time, we will begin selling the Surface, a series of Microsoft-designed and manufactured hardware devices.“.

Hierbei geht man bislang aber nur von der ARM-Variante aus. Dies ist bekanntlich die Nicht-Intel-Variante mit einem speziell angepassten Windows 8, auf dem keine herkömmlichen Desktop-Programme laufen. Welche Versionen von Windows 8 es gibt und welche Unterschiede diese haben, beschrieb ich in diesem Beitrag. Momentan geht man davon aus, dass die kleine Variante des Surface bei 599 Dollar liegt und damit in direkte Konkurrenz zu Apples iPad und diverser Android-Tablets der oberen Klasse tritt. Übrigens: ich habe hier einmal die Chancen und Risiken festgehalten – so wie ich sie sehe.“ (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Bei dem Preis ist der Flop vorprogrammiert. Phone7 Smartphones sind genauso eine Randerscheinung.

  2. Sehr genial! Ich kann es kaum erwarten ein Surface mein eigen nennen zu dürfen. Ich würde sagen das iPad muss sich warm anziehen!

  3. Wieso bei dem Preis ein Flop?
    So teuer wie ein iPad, verbindet aber beide Welten – Echtes Windows und trotzdem sehr touchoptimiert.

    Über den Preis darf man überhaupt nicht meckern, hauptsache blind 600$ für ein iPad rausballern, ist ja von Apple !

    Das ist ein idealer Hybrid, wartet mal ab …

  4. Also ich finde das Ding auch geil.

    Da kann man wenigstens im Gegensatz zum Drecks iPad externe Geräte wie Festplatte oder ähnliches anschließen.

    Und die integrierte Tastatur finde ich auch hammer. Hoffentlich hält das Ding auch was es (optisch) verspricht.

  5. @Sandro Das ist kein echtes Windows. Das ist Windows RT, eine sehr abgespeckte Variante die (noch) keine Apps hat. Normale Win Software läuft darauf erst einmal gar nicht.

    Nur weil jemand sagt, dass das Teil für 600€ floppt, heißt das doch nicht, dass er für das Geld ein iPad kaufen würde. Ich finde auch ein iPad deutlich zu teuer. Da hat Google mit dem Nexus 7 den richtigen Weg gezeigt. Mit Google Docs/Drive kann man damit auch sehr gut arbeiten. Zusammen mit Open Source und den anderen hundert tausenden von Apps sehe ich keinerlei Grund für ein neues ARM OS. Nur weil Microsoft drauf steht, wird es kein Erfolg. Meego, WebOS usw waren alles tolle Ideen, deutlich besser als Win8 und teilweise auch als Android. Trotzdem hat es keinen interessiert. Erst nachdem es z.B. das HP Touchpad für 100€ gab, wurde es ein Hit, leider zu spät.

  6. Ich habe absolut keine Zweifel das diese Tab erfolgreich werden KANN. Es wird auf die Content drauf kommen. Wenn MS es schafft gute Apps zur Verfügung zu stellen und vorallem Multimedia Content (Music, Videos), dann kann MS da punkten wo Google fehlschlägt!

    Ich glaube nicht das MS ein Gefahr für Apple wird, aber kann Android vom Feld fegen…

  7. Surface wird floppen, genau so wie Win8. Fragt mich nicht warum, ist so ein Bauchgefühl.

  8. Eigentlich ist es ganz einfach:

    Surface wesentlich billiger als Apple’s iPads anbieten!
    Vorteile sind die deutlich schnellere Verbreitung und Annahme des Systems. Nicht jeder hat mal eben 600$ über, ~400$ sind da schon eher machbar.

    Auf dem Desktop wird’s IMHO eh nicht wirklich was mit Win8 (Metro mit Maus und Keyboard – AUTSCH!), also sollte sich M$ auf die Tablet-Sparte konzentrieren und das Ganze gut und günstig raushauen.

  9. Eigentlich finde ich das Surface vom Prinzip her sehr gut – besonders im geschäftlichen Einsatz beim Kunden vor Ort kann ich mir einen Einsatz gut vorstellen. Auch das mal eine innovative Idee nicht aus den Hause mit dem Apfel stammt gefällt mir. Nur was das neue Win 8 angeht bin ich sehr skeptisch. Zudem wird bestimmt relativ zeitnah eine ähnliche Lösung fürs ipad angeboten werden…spätestens wenn das surface sich gut verkaufen sollte. Ansehen werde ich es mir auf jeden Fall mal.

  10. Christoph says:

    Hi,
    weiß jemand, was das für eine Tastatur ist auf dem ersten Foto? HABEN WILL!

  11. @MuhKuh: Es gibt doch zwei Versionen. Eine mit RT (ARM Core) und die andere ganz normal Windows 8 Pro (Intel? Core). Letzteres mit Aufpreis. Von daher wird dort auch alte Software drauf laufen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.