MGM will seinen Marken über Videospiele einen frischen Anstrich verpassen

MGM wird ja von Amazon übernommen, wenn die US-Kartellwächter nicht doch noch dazwischen funken. Derzeit hat man da im Management des Studios großes Interesse seine Marken zu modernisieren. Das möchte man auch über Videospiele erreichen. Games sollen dabei helfen, in Vergessenheit geratene Franchises wieder ins Rampenlicht zu bugsieren, so berichtet GamesIndustry.

Metro-Goldwyn-Mayer Studios (MGM) bzw. dessen ausführender Vizepräsident für internationale Endkundenprodukte und -Erfahrungen, Robert Marick, vertritt die Ansicht, dass Gaming zu lange von großen Filmstudios vernachlässigt worden sei. Mittlerweile seien aber Spiele für junge Menschen oft der erste Kontakt mit einer bekannten Marke. Film und Fernsehen seien da als Pforten in die Welt großer Franchises abgelöst worden. Als Beispiel nannte der MGM-Manager da „Spider-Man“ von Insomniac.

Dergleichen wolle nun auch MGM für seine Marken erreichen. Man wolle eine Art modernisierte Nostalgie erreichen, also den alten Marken treu bleiben, sie aber über ein modernes Medium neu aufrollen. Etwa wolle man Marken wie James Bond, Rocky oder auch Robocop neu in die Gaming-Welt bringen. Dass die Entwickler der „Hitman“-Serie an einem Spiel rund um James Bond tüfteln, ist ja auch schon bekannt. Die neuen Spiele sollen dabei für sich stehen, ohne eng mit einem bestimmten Film oder einer bestimmten Serie verbunden zu sein.

Dabei schaue man sich je nach Marke an, welche Art von Spiel am besten passe: Das könne ein Mobile Game sein, aber auch ein Titel für PC und Konsolen. Dabei suche man nach fähigen Partnern, denn die Marken sollen nicht verramscht, sondern gestärkt werden. Ob die Übernahme durch Amazon da etwas ändern könnte, weil der Online-Gigant ja auch selbst verstärkt Spiele entwickeln will? Marick nimmt dies nicht an. Man gehe ohnehin langfristig an die Sache heran, denn es sei wichtig im Spielemarkt Geduld zu beweisen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. „Das könne ein Mobile Game sein, aber auch ein Titel für PC und Konsolen. Dabei suche man nach fähigen Partnern, denn die Marken sollen nicht verramscht, sondern gestärkt werden.“

    „Mobile Gaming“ und „nicht veramschen“ für mich ein Widerspruch in sich….

  2. Stargate!!! Ich will eine neue Serie und ein richtig geiles RPG-Spiel. Super Franchise, das dürfen die nicht sterben lassen.

  3. wird ja auch langsam zeit das diese alten behäbigen Schiffe mal realisieren das ist im Entertainment Markt sich in den 2000 abhängen lassen haben, momentan hat es eigentlich nur Disney auf dem Schirm, die ihre Marken erfolgreich bei externen Publisher entwickeln lassen und mit fähigen Leuten auf Disney Seite die Projekte controlen das die Projekte in die gesamte Disney Strategie passen und Qualität Standart erfüllen.

  4. Mmh, James Bond, man müsste erstmal einen Nachfolger für Pierce Brosnan finden….

    • Das ist schon in Entwicklung bei den hitman macher

    • Jop ich mag Daniel craig als Schauspieler und von seinem Charisma.

      Aber er sieht eher aus wie nen russischer Mafiosi. Als wie nen britischer Gentleman agent der alten Schule.

      Und dass vieles was bond ausgemacht hat in den neuen Filmen gestrichen wurde.

      Es handelt sich seit Casino royal um gute Agenten Action thriller aber für mich sind das keine bond Filme mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.