MagiCam: neue Foto-App der Camera+-Macher

Daniel hat uns geschrieben und auf die neue App der Camera+-Macher hingewiesen. Camera+ ist eine ziemlich gute App für die iOS-Plattform, die einiges an Filtern mitbringt, um ein Bild „schön“ zu machen. Ich denke, dass wir uns nicht darüber streiten müssen, ob Filter ein Bild zwingend schöner machen, zumindest kann man mit einem netten Filter das Bild halt aufpeppen.

magicam

Nichts anderes macht die App MagiCam, sie kann eurem geschossenen Foto erst einmal eine generelle Verbesserung angedeihen lassen (sieht einfach nach einem Mehr an Kontras aus), des Weiteren stehen diverse Filter wie Zen, Dramatic, Innocent und Co zur Verfügung, die ihr auch live anwenden könnt. Bilder lassen sich im Anschluss in diverse Netze teilen oder einfach speichern. Und lohnt? Kommt auf die Sichtweise an, die Filter sind nett – alles andere ist jetzt irgendwie nichts, was ich in unzähligen anderen Apps nicht auch bekommen würde. Die Generation Instagram wird es wohl nicht brauchen.

[appbox appstore 794670548]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Kann absolut keinen Mehrwert im Vergleich zu gefühlt 23723823 anderen Apps entdecken.

    Die sollen sich mal endlich um Camera+ für das iPad kümmern, bzw. um das längst überfällige Update für iOS 7. Die OS-Version ist ja nun mittlerweile schon recht lange draußen und auf dem iPhone hat es ja auch geklappt. Hab meine mit dem iPhone geschossenen Fotos immer gerne auf dem iPad bearbeitet…

  2. Selbst wenn die App schön ist und gute Ergebnisse erzielt:

    Eine (zusätzliche) App zum *Fotos machen* hat für mich heute keinen Mehrwert mehr, da man über den Schnellzugriff im Lockscreen ohnehin immer Apples eigene Kamera App zum Fotos machen nutzt (gerade für Schnappschüsse). Ich habe seit der Einführung des Schnellzugriffs auf die Kamera noch nie eine andere App zum *Fotos machen* genutzt, weil ich nicht erst das Gerät entsperren will (mit Code) und dann noch die App suchen….

    Zusätzliche Foto Apps haben daher für mich nur für die *Nachbearbeitung* einen Sinn – und da gibt es tatsächlich bessere als diese neue App.

  3. … „DIE FÜR IOS…“ … F**** YOU … Hinter welchen Mond leben die?!?

    „Apps für ein Betriebssystem“ sind soooooo 2012 und leider noch zu oft in den Köpfen der Leute…

    UND NEIN DAS IST KEIN IOS HATE!

    Darum gehts mir nich … Apps für mein WP8 oder Android Exklusiv sind genauso kacke wenn es vom system her gehen würde…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.