macOS Big Sur und Catalina: Safari 15 wird per Softwareupdate verteilt

Nutzer von macOS Big Sur und Catalina sollten mal einen Blick in ihre Systemeinstellungen werfen und dort einmal die Suche nach neuen Softwareupdates durchlaufen lassen. Aktuell verteilt Apple das Update auf Safari 15, welcher laut Apple nicht nur schneller als bisher arbeiten soll, sondern auch mit verbesserter Sicherheit und neuen Funktionen aufwarten kann. So werden hier nun endlich auch die Tabgruppen eingeführt, was für mehr Übersicht im Umgang mit vielen Tabs sorgen kann und natürlich dann auch geräteübergreifend mit anderen Geräten ab iOS 15 und iPadOS 15 funktioniert. Ihr dürft zudem die Tableistenoption „Kompakt“ auswählen, wenn ihr mehr Webseiteninhalt auf eurem Bildschirm angezeigt haben möchtet als ohne die Funktion. Zudem sollen Webseiten nun automatisch per HTTPS-Protokoll angesurft werden, sofern dieses für die jeweilige Webseite verfügbar ist – deutlich überfällig.

Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
6,1" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
6,1" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
5,4" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
798,99 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Cool! Super merkwürdig, dass sie es nicht gemeinsam mit dem neuen MacOS veröffentlichen. Private Relay gibt es doch dann auch für Mac oder? Das ist jetzt total komisch, dass sich Mac und Iphone sehr unterschiedlich anfühlen nach dem Update.

    • War letztes Jahr auch schon der Fall. Das Safari-Update hatte man vorgezogen und quasi mit dem iOS/iPadOS-Update auch auf macOS ausgeliefert.
      Auch bei Safari 12 und 13 war es schon der Fall, während die macOS-Updates meist im Oktober/November mit neuen Mac(Book)-Modellen erschienen.
      So merkwürdig ist das also gar nicht.

  2. Ich Trottel habe das natürlich sofort nach diesem Artikel auf geupdated, finde dieses Tab-Simulation-Gezappel aber wirklich unangenehm.
    Aber egal, man kommt ja eh nicht darum – und wird sich wohl daran gewöhnen müssen.

  3. vorsicht beta-stabil!

    das design ist sehr chic und die schwupdizität paßt auch.
    im separate-mode mit separater tab-leiste ist die handhabung auch ok.

    die stabilität ist allerdings noch wirklich beta unter macos big sur 11.6 oder hab ich was verpaßt und es ist wieder normal das browser so alle 2 stunden abstürzen?

    • Dito. Stürzt ab, wenn ich ein Lesezeichen hinzufügen will. Nicht immer, aber alle paar Mal, crasht der Browser einfach komplett. Was Apple sich da wieder leistet, ist nur noch nervig. Wie alles in letzter Zeit, halbfertig, halbherzig und ohne den Glanz vergangener Tage. Hauptsache zu jedem iPhone ist das neue System da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.