LG: Das ist der Zeitplan für Android 11

LG zählt leider zu den Herstellern, die nicht unbedingt für schnelle Updates bekannt sind. Dabei hatte man 2018 sogar groß damit geworben, dass man extra ein internationales Zentrum für schnellere Software-Updates errichtet habe. In der Praxis bemerkten da wohl viele Nutzer keine Auswirkungen. Doch nun geht es voran: LG Deutschland hat bestätigt, wann diverse Modelle innerhalb der nächsten Wochen und Monate ein Upgrade auf Android 11 erhalten.

Da ist LG wieder einmal recht spät zur Stelle, denn immerhin steht Android 12 schon vor der Tür. Dennoch werden Bestandskunden froh sein, dass immerhin bald Android 11 bei ihnen ankommen sollte. Ich denke jedoch, dass LGs Probleme in der mobilen Sparte nicht von ungefähr kommen: Mittlerweile dürfte es sich wohl selbst bei Laien herumgesprochen haben, dass man bei den Südkoreanern leider nicht auf zeitnahe Updates zählen kann. Doch nun zunächst zum Stand der Dinge in dieser offiziellen Tabelle:

LGs Zeitplan für Android 11

Modellname Produktcode
(ohne Endung)
Android 11 Rollout Status
VELVET 5G LMG900EM bis April 2021 Testing
G8X LMG850EMW bis Q2 2021 Testing
VELVET 4G LMG910EMW bis Q3 2021 Testing
G8S LMG810EAW bis Q3 2021 Testing
WING LMF100EMW bis Q4 2021 Testing
K52 LMK520EMW bis Q4 2021 Testing
K42 LMK420EMW bis Q4 2021 Testing

Was ist mit anderen Smartphone-Modellen von LG? Das ist eine berechtigte Frage, die finden aktuell nämlich keine Erwähnung. Möglich also, dass LG derzeit zunächst nur Android 11 für die oben genannten Geräte eingeplant hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Man merkt mehr und mehr, dass LG sich von der Smartphone-Sparte verabscheidet. Zu groß ist die Konkurrenz aus der VR China, es fehlt einfach das Alleinstellungsmerkmal. Ein großer Verlust ist es aus meiner Sicht nicht – größer wäre der Velrust der Notebooksparte.

    • Doch für mich ist es ein großer Verlust. Ich bin ein „Gegner“ der Mainstream-Marken (Apple, Samsung) und China-Handys möchte ich nicht wirklich einsetzen. Damit bleibt aber leider nicht mehr viel übrig… 🙁

  2. Die Frage nach den anderen Modellen stellt sich doch LG nicht mehr.
    Die Fällen hinten runter, weil es die für LG nie gegeben hat.

  3. Einfach lächerlich. Seit Jahren dieses Trauerspiel beim LG. Q heißt dann immer auch, dass es das Ende des Quartals ist. Ich trauere um LG nicht.

  4. Aus meien Sicht hat bzwl Updates LG schon einen großen Schritt gemacht, zumindest kann ich das bei meinem G8s feststellen. Erst diese Woche gab es „schon“wieder ein Security Patch. Auch wenn es nicht der neueste Sec.Patch ist, so muss ich sagen dass das im Vergleich zu meinen vorherigen Geräten (nicht nur LG) sogar ein rießen Schritt ist… 🙂

  5. LG G4 was war das für ein tolles Phone, wechselbare Lederrückseiten. Ich hab alle Varianten davon hier gehabt. Dem trauer ich schon ein wenig nach

  6. Ja, das dauert bei LG wirklich viel länger als bei z.B. Samsung und ja, viele Geräte tauchen nicht auf. Aber immerhin, die haben einen Plan. Zu meinem Xiaomi finde ich dazu nichts und ich bin mir sicher, bei anderen Chinesen wird man da auch nichts konkretes finden. Da findet man bestimmt auch nur in vielen Portalen, dass Android11 kommt und nicht mehr

    Ach ja, es ist ein Trauerspiel.

  7. Habe seit 2 wochen das Velvet 4G und bin bis jetzt sehr zufrieden. Immerhin bei den sichereitsupdates sind sie aktuell. Motorola ist da auch nicht besser. Mein Motorola One Zoom hatte erst ende letzten jahres android 10 bekommen. Und dieses Smartphone war schon eines der gehobenen Mittelklasse Smartphones. Aber bei Android 11 wird es nicht mal mehr erwähnt. Einzig sony war zb beim Xperia 10 ii recht flott im Februar das 11er update zu bringen.

  8. LG G8X bekommt Android 11 in der ersten Jahreshälfte – ich bin überrascht!
    Sicherheitsupdates trudeln ohnehin pünktlich vierteljährlich ein.
    Unterstützt wird das Gerät bis Anfang übernächsten Jahres:
    https://androidenterprisepartners.withgoogle.com/device/#!/zr9FalXu9MqVu6Bw2Xk7

  9. Einmal LG nie nie wieder..

  10. Wolfgang D. says:

    Ein schöner Zeitplan. Wenn er eingehalten wird.

  11. LG gibt(jetzt?) Andere Informationen https://www.lg.com/de/android-updates

    Das g8x bleibt noch ein halbes Jahr auf 10. Ist ein fader Beigeschmack, aber ich habe bei LG schon aufgegeben. Schade so dass die Alternativen Diensthandys noch schlechter oder zu teuer waren … Sonst hätten sie nach dem Debakel mit dem g4 von mir keine Chance mehr bekommen.

    Insgesamt kann ich mit 10 aber eigentlich auch leben. Seit dem letzten Update ist der App Switch mit gestern nur noch etwas kaputt und abgesehen vom hohen Verbrauch habe ich keinen Grund, auf Verbesserungen durch 11 zu hoffen. Und das Risiko , dass LG da was kaputt macht besteht durchaus. Bei Motto und Lenovo kann ich da Leder singen.

    Und so lange die Sicherheitsupdates hinterherhinken, aber kommen, kann ich es aushalten.

    • Mattze1138 says:

      Mein Motorola One zoom hat nach Android 10 probleme mit teils schwächeren Empfang und das LED licht auf der Rückseite schaltete sich danach im betrieb immer nach einigen Minuten aus. Erst durch kurz Standby drücken ging es wieder an bis es eben wieder aus geht. Nichts total schlimmes, aber man sieht neue Updates sind Fluch und Segen zugleich.

  12. Mattze1138 says:

    Heute für mein LG Velvet 4G Sicherheitspatch März erhalten. Bei meinem Motorola zuvor kamen solche Updates oft 1 bis 2 monate später rückwirkend. Auch wenn LG im Smartphone bereich langsam abbauen will, scheinen Updates aber pünktlicher zu erscheinen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.