LG gründet internationales Zentrum für schnellere Smartphone-Software-Updates

Smartphone-Hersteller und die Updates… Der Gedanke an das Thema sorgt wohl nicht nur bei mir für den ein oder anderen Facepalm. Denn kaum ein Anbieter kann sich hier unter Android wirklich rühmen. Gut, der eine liefert schneller (Nokia bzw. vielmehr HMD Global) der andere langsamer (LG). Aber die Fragmentierung ist im Android-Segment enorm. Liegt natürlich an der Freiheit der Unternehmen. Denn die meisten nutzen eigene Oberflächen, welche dann für neue Android-Versionen entsprechend angepasst werden müssen. In die Gegenrichtung steuert Googles Initiative Android One, welche für pures Android und eine schnelle Update-Verteilung stehen soll. Doch nun will sich LG auf eigene Faust vom Saulus zum Paulus mausern.

Deswegen hat LG nun laut eigenen Angaben ein internationales Software-Upgrade-Zentrum eröffnet. Beheimatet ist das Zentrum in Südkorea. Die Mitarbeiter dort sollen dafür verantwortlich sein die Update-Entwicklung und -Verteilung für die Smartphones von LG zu beschleunigen. Dass Hersteller zu diesem Zweck nun direkt eigene Zentren eröffnen, ist zumindest eine spannende Entwicklung. Die Teams in LGs Update-Zentrum sollen aber auch dafür zuständig sein, dass die Benutzererfahrung geräteübergreifend an LG-Produkten stabil und konsistent bleibt.

Als ersten Meilenstein beschreibt LG die anstehende Verteilung von Android Oreo für das LG G6. In Südkorea geht es noch im April los. Andere Regionen, also auch Deutschland, sollen bald folgen. Bedenkt man wiederum, dass Android 8.0 alias Oreo bereits seit August 2017 verfügbar ist und zahlreiche Smartphones anderer Hersteller schon lange erreicht hat, ist die Frage, ob LG sich hier wirklich rühmen sollte.

Zu loben ist natürlich, dass LG seine Schwäche erkannt hat und offenbar an Besserung arbeitet. Bleibt zu hoffen, dass sich jenes tatsächlich im Alltag widerspiegeln wird – also dass Smartphones von LG wirklich in Zukunft schneller mit Aktualisierungen bedacht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. hm der 1ste. April ist doch schon längst um.. LG und schnellere Updates. Selten so herzaft gelacht

  2. Christian EM says:

    Custom Roms ohne das finanzielle Budget, ohne offizielle Sourcen und Mitarbeiter Anzahl wie es die Hersteller haben, schaffen es schnell. Ich frag mich echt, woran es bei den Herstellern dann liegt, dass sie Monate bzw Jahre brauchen ….

  3. Das Problem ist, dass Updates die meisten Leute nicht interessiert. Man braucht nur fragen, welche Betriebssystemversion einer am Smartphone drauf hat, viele sagan dann „Samsung“ und maximal noch das Gerätemodell. Wenn es hoch her kommt, dann noch Android, aber ansonsten ist wichtig dass Whatsschrott, Frazenbuch und Schnappchat drauf läuft. Alles andere ist egal. Daher sind Updates auch bei den Herstellern nicht wichtig, Hauptsache das Gerät sieht gut aus, läuft so halbwegs und lässt sich Jahr für Jahr gut verkaufen.

  4. Hans Günther says:

    Wird das LG G6 auch Project Treble unterstützen?
    Wie ich LG kenne, wahrscheinlich nicht…

  5. Bis zum LG G5 (inkl) war LG einer der schnellsten Updater, also bitte nicht so viel häme

  6. Das traf aber für das LG G4 nicht zu. Da gab es gefühlt ein Update dann war Ruhe

    • So sieht es aus! Das LG G4 Android 7 Update wurde angekündigt und dann in Europa nie geliefert…

      • Dabei kann man Android 7 im Internet ganz normal herunterladen und ohne viel Aufwand, vor allem ohne rooten zu müssen, installieren. Denn anders als in Deutschland hat etwa Polen das Update (zumindest beim H815) erhalten. Auf meinem G4 läuft Nougat einwandfrei. Beschämende Politik bei Bestandskunden…

  7. Was updates angeht bin ich vin Sony ziemlich angetan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.