Lenovo Tab P12 Pro & Tab P11 5G: Zwei neue Premium-Tablets

Lenovo stellt zwei neue Premium-Tablets vor: die Lenovo Tab P12 Pro & Tab P11 5G. Das Tab P12 Pro erscheint dabei ebenfalls optional als 5G-Version und setzt auf 12,6 Zoll Diagonale sowie ein AMOLED-Display. Als Betriebssystem hält ab Werk Android 11 her. Bedienen lässt sich das Tablet auch über einen digitalen Stift mit Magnethalterung für kabelloses Aufladen. Zudem attestiert Lenovo der abnehmbaren Tastatur einen besseren Tastenhub. Als Gewicht weist man 1 kg aus.

Das Lenovo Tab P12 Pro verwendet ein Metallgehäuse bei einem Gewicht von 565 g (nur Tablet) mit 5,63 mm Dicke. Ihr könnt das Gerät wahlweise mit 60 aber auch mit 120 Hz verwenden. Als Auflösung sind 2.560 x 1.600 Pixel angegeben. Interessant ist, dass der AMOLED-Screen nicht nur HDR10, sondern auch HDR10+ und Dolby Vision unterstützt. Die Lautsprecher stammen wiederum von JBL. Als SoC dient in diesem Fall der Qualcomm Snapdragon 870. dem bis zu 8 GByte RAM zur Seite stehen. Wie eingangs erwähnt, erscheint das Tab P12 Pro optional auch als 5G-Version.

Für den Akku weist Lenovo 10.200 mAh aus. Er kann mit bis zu 45 Watt schnell aufgeladen werden, ein entsprechendes Schnellladegerät liegt aber leider nicht bei. Als Laufzeit werden 17 Stunden für dauerhaftes Streaming versprochen. Für diejenigen unter euch, die es schätzen: Es gibt auch eine DC-Dimming-Einstellung für den Screen. Als separates Zubehör gibt es auch noch den Folio-Kickstand sowie den Precision Pen 3. Im Lieferumfang ist nur das Tastatur-Dock aber direkt enthalten.

Das Lenovo Tab P11 5G sei laut dem Anbieter wiederum ein Android-Tablet mit dediziertem 5G. Hier kommt ein 11-Zoll-IPS-LC-Display zum Einsatz, das mit 2K auflöst und Dolby Vision unterstützt. Dieses Tablet unterstützt auch DisplayPort und ein optionales Tastaturpaket sowie den Lenovo Precision Pen 2. Als weitere Eckdaten nennt Lenovo den Qualcomm Snapdragon 750G 5G als SoC. Ihm stehen bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicherplatz zur Seite. Eine Akkukapazität von 7.700 mAh für bis zu 12 Stunden Videostreaming und 20-Watt-Schnellladung plus JBL-Lautsprecher sollen die Specs abrunden.

Im Handel wird das kommende Lenovo Tab P11 5G in den Farben Moon White, Storm Grey oder Modernist Teal zu haben sein.

Preise und Verfügbarkeiten

  • Das 12-Zoll-Tablet Lenovo Tab P12 Pro wird voraussichtlich Ende Oktober/ Anfang November verfügbar sein und kostet ab 899 €.
  • Verfügbarkeit und Preis der 5G-Version des Lenovo Tab P12 Pro werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Das 11-Zoll-Tablet Lenovo Tab P11 5G wird voraussichtlich zum Jahresende verfügbar sein und kostet ab 499 €.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Schade sind die 11 Zöller immer LCD und nicht OLED. Die Android Tablets sind inzwischen aber richtig Stark. Bin gespannt auf die Xiaoim Pads 5.

  2. Ein kurzer Hinweis aus eigener Erfahrung: Updates und vor allem Sicherheitsupdates sind bei Lenovo Tablets leider quasi nicht existent. Nur sporadisch und kurz.

    • Genau…hat auch ein Lenovo…1x Update und dann nie mehr was bekommen und für das Tablet 600.- bezahlt. Nie mehr Lenovo auch wenn die Hardware noch so gut ist.

  3. Schön wäre wenn das P11 endlich mal ein Android-Update bekommen würde.
    Ist ein echt tolles Gerät aber die Updatepolitik bei Lenovo lässt ziemlich zu wünschen übrig.
    Ich befürchte daß das mit den neuen Modellen nicht anders wird, das P11 ist ja auch noch nicht wirklich alt.

  4. Was ist denn jetzt stand der dinge auf tablets?
    Android oder ChromeOS?

  5. Muß mich korrigieren.
    Das P11 bekommt wohl tatsächlich im Oktober ein Update auf Android 11.

  6. Grumpy Niffler says:

    Bei der Updatepolitik von Lenovo leider kein Option. Preis/Leistung wäre bei einer ordentlichen Updateversorgung durchaus attraktiv.

  7. Wer kauft für diese Mondpreise denn ein Lenovo Tablet?
    Mit dieser schlechten Update-Politik?
    Neee – dann schon eher das Mipad 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.