Lenovo bringt fünf neue Yoga-Laptops

Lenovo erweitert sein Portfolio um fünf neue Yoga-Notebooks. Konkret handelt es sich um die Lenovo Yoga Slim 7i /7i Pro, Slim 7 Pro, Yoga 7i, Yoga 6 und auch noch als Zusatz den IdeaCentre Mini 5i compact. Außerdem veröffentlicht der Hersteller ANC-Kopfhörer plus eine neue Yoga-Maus und einen Laser-Presenter.

Bleiben wir erst einmal beim Yoga Slim 7i, das auf 13 Zoll Diagonale kommt. Es bietet ein QHD-Display, aktuelle Intel-CPUs, bis zu 16 GByte LPDDR4X-RAM, PCIe-SSDs mit bis zu 1 TByte sowie Alexa-Funktionen, eine IR-Kamera und ein Gewicht von nur 1,23 kg bei 13,9 mm Dicke. Die verbauten Harman-Lautsprecher unterstützen Dolby Atmos. Lenovo verspricht eine Laufzeit von bis zu 16 Stunden. Das Yoga Slim 7i bietet außerdem Bluetooth 5, Intel Thunderbolt 4 via Type-C-Port  sowie Intel Wi-Fi 64 (Gig+). Es kann zwischen dem Farbton Light Silver oder Iron Grey gewählt werden, wobei letzterer mit einer farblich angepassten Tastatur ausgestattet ist.

 

Das Yoga Slim 7i Pro (14 Zoll) setzt ebenfalls auf neueste Intel Core, koppelt sie aber mit bis zu 32 GByte LPDDR4X-RAM und Akkulaufzeiten von bis zu 18 Stunden. Hier arbeitet der Bildschirm mit 90 Hz, Dolby Vision und einem Seitenverhältnis von 16:10. Käufer haben die Wahl, ob sie die integrierte Intel-Xe-GPU nutzen oder eine Nvidia GeForce MX bevorzugen. Abermals sind Harman-Lautsprecher mit Dolby Atmos vorhanden. Intel Wi-Fi 6 und Thunderbolt 4 bleiben an Bord.

Das Yoga Slim 7 Pro (14 Zoll) mit AMD Ryzen Mobile der Serie 4000 fungiert als Ableger für AMD-Jünger. Beide Varianten bieten auch eine IR-Kamera und wiegen nur ca. 1,45 kg bei einer Dicke von 14,6 mm. Beim Slim 7 Pro können als GPU auch AMD Radein dienen – als CPUs sind wiederum bis zu AMD Ryzen 9 4900H Mobile wählbar. Mit bis zu 16 GB DDR4-Speicher bietet das Yoga Slim 7 Pro eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden.

Das Yoga 7i ist ein neues 2-in-1-Convertible mit einem Full-HD-Touchscreen, das es sowohl mit 14 als auch 15 Zoll Diagonale gibt. Laut Lenovo bieten diese Geräte Dolby Vision und erfüllen den Standard für VESA DisplayHDR 400. Beide Laptops sind mit zwei Intel-Thunderbolt-4-Ports, bis zu 16 GB DDR4-Speicher plus mit PCIe-SSDs mit bis zu 1 TB zu haben.

Das Yoga 7i ist mit Intel Core-Prozessoren der nächsten Generation und integrierter Intel-Grafik versehen. Als Akkulaufzeit springen laut Hersteller 13 Stunden Laufzeit beim 15,6-Zoll-Modell  und beim 14-Zoll-Gerät 16 Stunden heraus. Erneut sind Speaker mit Dolby Atmos an Bord und auch Amazon Alexa darf ran. Ein integrierter Fingerabdruck-Leser plus ein integrierter TrueBlock-Privacy-Verschluss an der eingekerbten Webcam sollen das Gesamtbild abrunden.

Das 13,3 Zoll große Lenovo Yoga 6  ist mit einem blauen Stoff umhüllt und setzt auf einen AMD Ryzen 7 4700U mit integrierter AMD Radeon. Es soll auf bis zu 18 Stunden Laufzeit kommen und setzt auf einen 1080p-Touchscreen – erneut sind auch Speaker mit Dolby Atmos sowie Alexa-Unterstützung vorhanden. Lenovo erwähnt abermals den Fingerabdruckleser, den TrueBlock-Privacy-Verschluss und auch bis zu 16 GB DDR4-Speicher und PCIe-SSDs mit bis zu 1 TB.

In Kürze sind auch noch der eingangs erwähnte IdeaCentre Mini 5i, Yoga Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und eine Yoga-Maus mit Laser-Presenter im neuen Farbton Shadow Black zu haben. Unten findet ihr die Preise und Verfügbarkeiten laut Hersteller.

  • Das Lenovo Yoga Slim 7i startet bei 999 Euro und wird voraussichtlich ab November 2020 erhältlich sein
  • Das Lenovo Yoga Slim 7i Pro wird hierzulande voraussichtlich 2021 verfügbar sein. Genaue Informationen zu den Preisen und Verfügbarkeiten des Lenovo Yoga Slim 7i Pro werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Das Lenovo Yoga Slim 7 Pro wird hierzulande voraussichtlich 2021 verfügbar sein. Genaue Informationen zu den Preisen und Verfügbarkeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Das Lenovo Yoga 7i  beginnt bei 999 Euro und wird voraussichtlich ab November 2020 erhältlich sein; das 15,6-Zoll-Modell beginnt bei 1099 Euro und wird voraussichtlich ab November 2020 erhältlich sein.
  • Das  Lenovo Yoga 6 beginnt bei 899 Euro und wird voraussichtlich ab Oktober 2020 erhältlich sein.
  • Der IdeaCentre Mini 5i compact startet bei 499,99 Euro und wird voraussichtlich ab September 2020 verfügbar sein.
  • Die Yoga Active Noise Cancellation (ANC) im neuen Farbton Shadow Black starten bei 149,99 Euro und werden voraussichtlich ab Oktober 2020 erhältlich sein.
  • Die Yoga-Maus mit Laser Presenter im neuen Farbton Shadow Black beginnt bei 71,99 Euro und wird voraussichtlich ab Oktober 2020 erhältlich sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. arg, immer dieses verwässern von Namen, Yoga stand doch mal bei Lenovo explizit für die foldaround 2-in-1 convertibles, und jetzt verwenden sie den namen auch für „normale“ Notebooks?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.