Kein Sicherheitsproblem: Google-Login mit kurzzeitigen Problemen

Kurz notiert: Solltet ihr bei eurer ersten Runde am Rechner oder Smartphone festgestellt haben, dass ihr euch bei Google-Diensten neu einloggen müsst, so denkt nicht gleich an eine Sicherheitslücke oder ähnliches. Google hatte in der Nacht vom 23. auf dem 24. Februar wohl einige Störungen im Login-Vorgang. In den USA beschwerten sich viele Nutzer zudem über eine Nichtfunktion der Google-Router, während wir hier mangels dieser Hardware „nur“ mitbekamen, dass man sich nicht in ein Google-Konto einloggen konnte, bzw. aus einem eingeloggten Konto herausflog.

Google bestätigte mittlerweile. Man gab bisher nicht an, was zu dem Fehler führte, sondern sprach nur davon, dass Nutzer sich keine Gedanken um ihre Account-Sicherheit machen müssen. Der Fehler sollte mittlerweile behoben sein.

(Update 09:25 Uhr: Google hat eine Infoseite geschaltet, die Informationen für Router-Besitzer bereithält. Diese wurden nämlich teilweise von Google durch einen Fehler zurückgesetzt. Google selber spricht von einem Bug in der Google Accounts Engine. Nutzer, die sich komplett aussperrten, sollten auf SMS- oder Backup-Codes zurückgreifen.) Laut Google hat das Problem nichts mit dem bekannt gewordenem Cloudflare-Bug zu tun. Mal schauen, was da noch nachkommt…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

22 Kommentare

  1. Naja bei mir hieß die Meldung Smartphone Tablet aber es gab Kontoänderungen, ich soll mich neu einloggen. Das klang dann schon eher nach Sicherheitsproblem. Aber wenn es dann doch kein war. Um so besser

  2. bei sowas „…dass Nutzer sich keine Gedanken um ihre Account-Sicherheit machen müssen. Der Fehler sollte mittlerweile behoben sein…“ sollte man doch skeptisch werden..

    Interessant ist eigentlich, dass es wie es scheint bei mir nur die Apps betraf. Die Browser Session war so ganz ohne Probleme

  3. Danke für die Info. Ich war heute morgen etwas verwundert, aber habs erstmal weiter ignoriert

  4. @paslo: Hat damit nichts zu tun
    @Micha: Hier war die Session nicht ohne Probleme, kompletter Logout.

  5. Hermann Lenz says:

    Sind also auch die Google Arschlöcher zu dämlich , eine sichere Nutzung ihrer
    Dienste zu garantieren. Also schalten sie kurzerhand alle ab.
    Und dann bilden sich diese Idioten ein , sie sein die Größten , wissen alles und
    kontrollieren alles. Es ist mit Sicherheit ein ernsthaftes Problem ; aber , wie es
    bei „Großkotz – Unternehmen“ üblich ist , wird alles abgewiegelt und vertuscht.
    Niemandem wird mitgeteilt , was z.B. mit meinem Email Account geschehen ist.
    Nur saudämliches Gelabere anstelle einer sachlich richtigen Aufklärung.
    Und im übrigen ist denen das auch völlig egal. Es wird nur immer und überall
    großkotzig eine Selbstdarstellung betrieben : Wir sind ohnehin die Größten , da dürfen
    die User sich glücklich schätzen, dass wir ihnen die Nutzung unserer Dienste
    gestatten.

    H.Lenz

  6. Hatte das Problem schon gestern Abend. Heute morgen sollte ich mich erneut einloggen.

  7. Hatte es gestern auch. Pünktlich um 00.00 Uhr. Habe mich eingeloggt und dann sofort mein Passwort geändert. Ein fader Beigeschmack bleibt trotzdem.

  8. Bei mir war zudem das Token in „Authy“ kaputt.

    Naja…man dachte auch immer, dass so ein Riesenladen wie Yahoo nie gehackt werden könne, weil da ja Experten am Start sind 😉

  9. Warum ist das jetzt kein Sicherheitsproblem? Bitte im Artikel drauf eingehen, warum das nicht der Fall ist und was die Ursache ist. Eine einfache Behauptung konnte via Google nichts finden, das Google gehackt wurde reicht bei einer solchen Headline nicht. Ich will weder beruhigt noch verunsichert werden – Ihr solltet euch mal mit dem zwei Quellenprinzip beschäftigen und die Quantität an Artikeln runter nehmen. Ist jetzt hart, aber wenn mir mein kleiner Brunder jetzt sagen würde, ist alles kein Sicherheitsproblem, würde ich auch fragen, warum – der wird dann auch nicht davon weinen, aber antizipiere bzgl. diesen Kommentars solche Reaktionen, obwohl ich nicht mal „Fake News“ gesagt habe. Also:

    Bitte nochmal neu schreiben oder mit einer anderen Meldung nachsetzten – wer sagt kein Sicherheitsproblem? Google, wer hat daran Interesse, das das so sein soll? Google, bitte dann auch von vornherein sagen lt. Google und nicht der Meinung von Google als baare Münze folgen und unten nochmal verlinken.

  10. Ich war auch schon etwas angestochen (misstrauisch), als Smartphone und Tablet heute morgen rummeckerten.

  11. Hab das Problem auch bei aktivierter 2-Faktoranmeldung, allerdings komme ich nicht rein, weil immer meine Smartphones gefragt werden und die sich dann im Kreis nach Genehmigung fragen. 🙁 Was tun?

  12. @Olli Einen der Backup-Sicherheitscodes verwenden, den du ja bestimmt irgendwo abgelegt hast 😉

  13. Die habe ich, aber nutzen tun die mir auch nix?!

  14. Simon Pück says:

    Ach nö bin ja mal gespannt wieviele Kunden mich anrufen und fragen wie ihr Google Passwort ist

  15. https://support.google.com/accounts/troubleshooter/2402620?hl=de

    „Wir wurden informiert, dass manche Benutzer unerwartet aus ihren Google-Kontos ausgeloggt wurden. Bitte machen Sie sich keine Sorgen. Wir arbeiten an einer Lösung. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass diese Kontoaktivität im Zusammenhang mit Phishing steht oder Ihr Konto irgendeiner anderen Gefahr unterlag. Bitte versuchen Sie sich erneut unter accounts.google.com einzuloggen. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben sollten, nutzen Sie den nachfolgenden Link (g.co/recover) um das Password wiederherzustellen. Falls der Zugriff auf Ihr Konto die Verifikation „in zwei Schritten“ benötigt, kann es zu einem verspäteten Empfang der SMS Nachrichten kommen. In diesem Fall versuchen Sie es bitte noch einmal oder nutzen Sie die Backup Codes.“

  16. Ja, mit dem Backup-Code hat es dann funktioniert, aber da wird Google heute noch Spass mit haben.

  17. Hatte das Problem mit der Aqua Mail APP für Android bis ich hier lass. Dachte erst es liegt an denen. Das es an Google selbst lag, war bis jetzt nirgends zu lesen. Das Problem gibt es schon seit gestern. Schwache Info-Politik von denen. Nun scheint es wieder zu funktionieren.

  18. Mein Onhub Router hat die ganze Nacht geblinkt und war außer Betrieb. Musste das Teil wieder neu aufsetzen. Echt peinlich für Google

  19. @Torben
    2 Quellen Prinzip heißt auch für jeden, noch auf anderen Sites zu schauen…

  20. Ich bekomme immer noch bei allen google Seiten Fehlermeldungen.

  21. Rainer Brouwer says:

    Ich kann mich immer noch nicht bei Google Foto anmelden: „Es ist ein Fehler aufgetreten ………“

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.