Jeden Tag ne gute Tat

Ich kenne jemanden, der nen neuen Job suchte – und jemanden, der nen Nachfolger für seine Stelle suchte. Beide verkuppelt – den Jobsuchenden glücklich gemacht – und dafür einen Abend auf seine Kosten spendiert bekommen. Das wird lustig – und man fühlt sich gut – aufgrund einer guten Tat. 100000 Jahre Fegefeuer weniger!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Tja, es gibt nix über Connections!

  2. Caschy, ich brauch was für unten rum! 😉

  3. Gut gemacht! 🙂