JBL Pulse 4 lässt sich blicken

JBL scheint vor der Vorstellung eines neuen Pulse-Lautsprechers zu stehen, konkret handelt es sich hierbei um dem JBL Pulse 4. Dieser könnte im September offiziell der Öffentlichkeit gezeigt werden. Die Pulse-Reihe ist optisch etwas auffälliger und kann für eine LED-Lichtshow mit verschiedenen Farben und Effekten sorgen. Gibt ja Leute, die das mögen. 20 Watt RMS-Leistung (Kennschalldruckpegel bis 80 dB) soll der JBL Pulse über seine 2,25 Zoll großen Treiber bringen. Bis zu 12 Stunden kann der Akku reichen und der Außeneinsatz ist durch die IPX7-Schutzklasse sicherlich gut möglich. JBL setzt weiterhin auf Bluetooth 4.2 und die Profile A2DP und ACRCP. Schön: Aufgeladen wird das 1,3 Kilo schwere Gerät über USB-C. Für den Pulse 3 bezahlt man derzeit bei Amazon um 150 Euro, zum Start lag er bei ungefähr 280 Euro. In dieser Preislage soll auch der Pulse 4 starten. Ob man da unbedingt aktualisieren muss? Ich würde da eher – wenn ich so etwas kaufen wollen würde – zum günstigeren Vorgänger greifen. Oder eben zur FLIP-Serie, wenn es ohne Kinderdiscolicht sein soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Is der Pulse nich eher n Charge in verspielt? Flips sind doch noch mal ne nummer schwächer auf der brust, oder irr‘ ich mich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.