Anzeige

iPhone 7 Plus und iOS 10.1: Testbilder Tiefeneffekt

apple-iphone-airpod-watch3Das iPhone 7 Plus ist da und bringt neue Kamerafunktionen mit. Da haben wir auf der einen Seite den zweifachen optischen Zoom, der schon für detaillierte Bilder sorgen kann, auf der anderen Seite soll der Tiefeneffekt für bessere Fotos in Sachen Portraits sorgen. Unverständlicherweise lag diese Funktion zum Start von iOS 10 und dem iPhone 7 Plus nicht zu, ist aber aktuell über die Entwicklerversion iOS 10.1 als Betaversion in das Betriebssystem eingeflossen. Wie erwähnt: Noch Beta, soll das Tool final dafür sorgen, dass wir bessere Portraits machen.

Wir haben nun ein paar Fotos für euch, die einen ersten Eindruck auf das kommende Feature geben. Das Ergebnis zeigt: Zum jetzigen Zeitpunkt arbeitet das Tool schon recht gut, weist aber noch Schwächen beim Fotografieren von kleineren Figuren auf, da sieht man manchmal Streicher in Konturen, Augen oder Zähnen. Der Fokus des Ganzen sollte also nicht auf zu kleinen Objekten liegen, sondern eher auf größeren, wie Personen.

img_1678

img_1680

Es folgen Beispiele mit und ohne Tiefeneffekt Die eingebundenen Bilder lassen sich im Browser per Klick vergrößern, wir haben zudem einen Slider eingebaut.

Hier einmal ein menschliches Portrait, Kollege Christoph Fröhlich von Stern.de

Wie erwähnt: Noch ist die Funktion Beta, von daher schauen wir uns das Ganze noch einmal an, wenn iOS 10.1 mit der finalen Version des Tiefeneffektes erscheint.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.