Internes Dokument spricht von faltbarem Pixel-Smartphone von Google

Google hat das Pixel 4a vorgestellt, welches leider erst sehr spät auf den Markt kommt, dazu gab es Teaser für die 5G-Smartphones Pixel 4a (5G) sowie das Pixel 5beide könnten schon im Oktober anklopfen – Pixel 4 und 4 XL sind ja bereits abgekündigt. Nun sind Dokumente bei 9to5 Google aufgetaucht, die Googles Pläne für die Zukunft zeigen sollen – der Inhalt ist vermutlich weniger spektakulär als gedacht. Dem Medium ist es gelungen, ein internes Android-Dokument zu bekommen, das die Builds von Android für alle öffentlich eingeführten Pixel-Geräte seit dem Pixel 2 auflistet.

Das Dokument listet Builds für das kürzlich eingeführte Pixel 4a, das kommende Pixel 4a 5G, das Pixel 5, das unangekündigte Pixel 5a (Codename Barbette) und drei weitere Geräte auf, die derzeit unter den Codenamen „raven“, „oriol“ und „passport“ entwickelt werden. Es ist laut Bericht möglich, dass es sich bei „raven“ und „oriol“ um „Pixel 6“-Modelle handeln könnte (das Dokument enthält keine Angaben), aber das dritte Gerät, „passport“, wird ausdrücklich als „faltbar“ bezeichnet.

Alle drei sind mit „Q4 2021“ gekennzeichnet, was ein frühes Anzeichen dafür sein könnte, dass ein faltbares Pixel-Smartphone auf dem Weg ist. Wie immer gilt es zu beachten: Das Dokument weist zwar auf zukünftige Markteinführungen von Pixel-Geräten hin und spiegelt die derzeit in Arbeit befindlichen wider, sein Hauptzweck ist jedoch die Entwicklung von Android.

Infolgedessen spiegelt es möglicherweise nicht die konkreten Pläne des Hardware-Teams von Google wider. Es muss nicht heißen, dass Google ein Foldable auf den Markt bringt – dass man allerdings Android dementsprechend anpasst, ist bereits seit längerem bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Finde ich bei der bisher eher konservativen Designpolitik von Google doch tatsächlich ein wenig spektakulär. Bei Google sind erst jetzt die schmaleren Ränder angekommen. Ich würde gerne Mal zu einem Pixel greifen, aber bisher hat mich persönlich das konservative Design eher abgeschreckt.

    • Da stimm ich dir zu. Aber das jetzt offiziell bestätigte Design des Pixel 4a zeigt, dass sich Google endlich mal an das moderne Display Layout traut was schon seit dem Galaxy S10 gut ankam. Da wird sich dann auch hoffentlich das Pixel 5 sowie weitere Geräte orientieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.