macOS Big Sur: Neuer Toggle in Beta 4 macht den Dark Mode noch ein Stück dunkler

macOS hat schon eine ganze Weile auch den Dark Mode im Bauch, der euch das Betriebssystem auch in ein schwarzes bzw. dunkles Design tauchen lässt. Einigen ist das Design aber vielleicht nicht dunkel genug, denn bisher war es so, dass das Hintergrundbild dafür sorgte, dass Fenster leicht eingefärbt werden und aus dem eigentlichen Schwarz eher ein sehr dunkles Braun oder Grau wurde.

Mit der vierten Beta von Big Sur führt Apple nun einen Toggle in den allgemeinen Einstellungen ein, der euch genau diese Sache selbst steuern lässt.

Ich habe euch mal zwei Screenshots von vor- und nachher gemacht. Der Unterschiede ist je nach Fenster mal stärker sichtbar, mal kaum wahrnehmbar. Störte mich bisher alles nicht, aber für den einen oder anderen mag das ja eventuell eine größere Sache sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ist True Tone auch auf Screenshots sichtbar? Sollte doch nicht, oder?! Mal abgesehen von unterschiedlichen Formaten, hat das zweite Bild einen massiven Grünstich und beim ersten wirkt der Balken oben Dunkelila. Das stimmt doch was nicht, ist bei meinem DarkMode nicht so.

  2. Ich würde am liebsten im Dunkelmodus wohnen. Aber leider muss viel zu oft im Internet etwas nachsehen und eine helle Website wirkt dann wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. 🙁

    Hat sich hier etwas getan? Bis jetzt verwende “Dark Mode for Safari”, dass so-so-la-la funktioniert:
    https://apps.apple.com/ch/app/dark-mode-for-safari/id1397180934?mt=12

    • Es betrifft zwar nicht direkt macOS aber nachdem der Darkmode für iOS und iPadOS im wesentlichen überall angekommen ist, wünsche ich mir einen Whitemode für alle in Schwarz gehalten Apps. Zum Beispiel Spotify, Amazon Music. Wenn es schon die (automatische) Wahl der dunklen Seite des Design gibt, dann bitte auch konsequent die helle Seite der App ermöglichen.

    • Dark Reader funktioniert sehr gut.

      • Der sieht doch deutlich fortgeschrittener aus, als Dark Mode. Den gönne ich mir heute Abend, danke für den Tipp. 🙂

        • Nachtrag: Bereits installiert. Funktioniert hervorragend, ist um Welten besser als Dark Mode.

  3. Oh endlich! 🙂 Dann hat mein MacBook heute Abend ja was zu tun. Ich dachte schon, ich hab was an den Augen. 😀

  4. Das probiere ich dann aus. Bis jetzt habe ich immer in den Behinderten-Einstellungen „Transparenz reduzieren“ eingestellt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.