Immer wieder sonntags KW 46

Ein neuer Sonntag, ein neuer Anlass im Rahmen eines morgendlichen Beitrags für Frühaufsteher am Wochenende einen Blick zurück auf die Technik-Woche zu werfen. So hat beispielsweise Qualcomm sein neues Flaggschiff-SoC für mobile Endgeräte vorgestellt: den Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2. Ich konnte vor Ort einige Eindrücke sammeln, doch dazu wird sicherlich nächste Woche noch mehr von mir hier im Blog folgen.

Auch im Bereich Augmented Reality ist Qualcomm durch einen neuen Prozessor, speziell für leichte AR-Brillen, mittlerweile gut aufgestellt. Und dann wären da noch die neuen Sound-Lösungen S3 und S5 Gen 2 aus dem Bereich Snapdragon Sound. Ebenfalls plant der Hersteller mit Oryon eine Konkurrenz für das Apple Silicon. Dies verspricht dann sehr spannend zu werden.

Auch spannend, aber eher im negativen Sinne: Vodafone erhöht leider für einige Bestandskunden den Preis für seinen Cable-Max-Tarif. Der soll dann fortan statt 39,99 Euro eben 44,99 Euro kosten. Als Begründung führt man die gestiegenen Energiekosten an.

Bei Twitter kommt man wiederum kaum noch mit, nahezu täglich kommt der Besitzer Elon Musk mit frischen Ideen um die Ecke oder stellt unverhofft etwas um. Dieses Mal wurden wir zumindest vorgewarnt: Am 29. November 2022 soll für Twitter Blue und dessen Verified-Haken der nächste Anlauf starten.

PayPal wiederum führt in vielen Ländern für Privatkunden eine Inaktivitätsgebühr von 10 Euro ein. Betroffen sind davon Konten, die innerhalb der letzten 12 Monate komplett untätig geblieben sind. Bisher ist Deutschland davon jedoch noch nicht betroffen.

Gute Nachrichten gab es hingegen für Gamer bzw. insbesondere Fans von RPGs. „The Witcher 3: Wild Hunt“ erhält im Dezember 2022 das lang ersehnte Current-Gen-Upgrade. Da sind also technische Verbesserungen für PlayStation 5 und Xbox Series X bzw. Xbox Series S vorgesehen.

Am letzten Sonntag hatte ich wiederum meinen Test zum Roidmi Eva veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Saug- und Wischroboter mit Entleerungsstation zum sehr aggressiven Preis. Außerdem konntet ihr hier unseren Cloud-Gaming-Rückblick von Gastautor Stefan lesen – falls ihr da die Neuheiten verpasst habt, schaut nochmal rein. Zumal heute natürlich der Nachschlag folgen wird.

Auch heute wünsche ich allen Lesern wie immer im Namen des ganzen Teams noch einen tollen Restsonntag und für morgen einen tollen Start in die anbrechende Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und vielleicht sogar den ein oder anderen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog natürlich noch weiterhin neue Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen an dieser Stelle jedoch zunächst die zehn meistgelesenen Artikel der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.