Immer wieder sonntags KW 29

Wir bewegen uns auf den August zu, doch der Juli 2021 wirft natürlich immer noch reichlich Neuigkeiten aus der Technik-Welt ab. Erst Freitag etwa setzte OnePlus einen Schlussstrich unter die Kontroversen, rund um die Drosselung mancher Apps in OxygenOS. Ab Version 12 der Oberfläche wolle man Nutzern schlichtweg die Wahl lassen.

Relativ starker Tobak: Apotheken stellen zunächst keine COVID-19-Impfzertifikate mehr aus. Da gab es nämlich eine Sicherheitslücke, durch die Fantasie-Apotheken ebenfalls Zertifikate herausgeben konnten. Soll wohl nicht ausgenutzt worden sein, aber bedenklich genug, dass es das Risiko überhaupt gegeben hat.

Twitter testet wiederum nun Up- und Downvotes für Beiträge. Da bin ich persönlich kein Fan von, da solche Bewertungen oft nichts über die Qualität eines Beitrags aussagen und mehr Denkweisen einer bestimmten Bubble oder der Masse wiedergeben.

Die Masse ansprechen will Qualcomm, die im Bereich der Wearables einen neuen Anlauf wagen wollen. Qualcomm startet die Initiative Qualcomm Wearables Ecosystem Accelerator und will da gemeinsam mit Geräteherstellern (ODMs), Dienstleistern, Plattformanbietern, unabhängigen Hardware- und Softwareanbietern (IHVs und ISVs) sowie Systemintegratoren die Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Lösungen erleichtern.

Google wiederum will Stadia endlich auf Erfolgskurs bringen, denn bisher versumpft das Cloud-Gaming-Angebot gemütlich vor sich hin. Klar, denn Core-Gamer setzen weiterhin auf dedizierte Hardware und Gelegenheitsspieler erreicht man erst breiter, wenn Stadia an mehr Geräten zur Verfügung steht und sein Spieleangebot erweitert. An beiden Aspekten arbeitet man fleißig.

Am letzten Sonntag wiederum hatten wir hier einige Tests im Repertoire: Unter anderem testete Caschy den Roborock S7 mit der neuen Entleerungsstation.

Abermals wünsche ich euch wie noch einen wunderbaren Sonntag und dass ihr am morgen anstehenden Montag erholt in die Woche starten könnt. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und vielleicht sogar einen Kommentar da lasst. Heute wird es hier zunächst natürlich noch viele, weitere Artikel zu lesen geben. Doch als Abschluss folgen wie immer an dieser Stelle die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich wünsche euch auch einen schönen Sonntag und bin gespannt was die kommende Woche so alles bringt. 🙂

    • Wolfgang D. says:

      „bin gespannt was die kommende Woche so alles bringt“
      Auf jeden Fall mehr Regen, wenn die Vorhersage stimmt. Wohl nicht mehr so dolle. Viel Glück, an alle.

      Bei dieser Gelegenheit: Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen von Weggespülten, und jetzt merken wir mal selber was anderswo bald jedes Jahr passiert – und wie die mit so einer Lage gekonnt umgehen (NL).

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.